Auch 2016 habe ich gesammelt, notiert, aufgeschrieben, festgehalten, einfach alles, was mir im kulinarischen Sinne Inspirierendes untergekommen ist.

Herausgekommen ist erneut eine Liste vieler Dinge, die mir in Verlauf dieses Jahres viel Spaß bereitet, mich inspiriert, beeindruckt oder in irgend einer Form weiter gebracht haben.

Die „100 coolen kulinarischen Ding“ sind nun seit 2013 Tradition, jedes Jahr veröffentliche ich diese Liste kurz vor dem Jahreswechsel. Die Listen der Jahre zuvor finden sich hier: 2013, 2014, 2015.

Sneak Preview: Die besten Rezepte 2016 als E-Book

Auch 2016 fasse ich meine besten Rezepte des Jahres in einem E-Book zusammen. Das gibt es – wie immer – kostenfrei zum Download.

Newsletter-Abonnenten bekommen den Download-Link nach Erscheinen des E-Books Anfang Januar automatisch als E-Mail zugeschickt.

Wenn Du das E-Book mit knapp 40 Rezepten haben möchtest und noch kein Newsletter-Abonnent bist, dann kannst Du Dich schon heute für den Newsletter anmelden. Das E-Book schicke ich Dir dann nach Erscheinen direkt zu.

Für den Newsletter anmelden:

 

Lust auf Rum? Eine Flasche Ron Zacapa gewinnen!

Zum Jahresabschluss gibt es noch einmal die Gelegenheit, eine tolle Flasche Rum zu gewinnen. Ich verlose eine Flasche Ron Zacapa Royal Solera Gran Reserva Especial, 25 Jahre alt, ein echter Leckerbissen. Wer an der Verlosung teilnehmen möchte, hinterlässt bis zum 02.01.2017 um 18 Uhr einen Kommentar zu diesem Artikel. Der Gewinner/die Gewinnerin wird per E-Mail benachrichtigt. Doppelte Kommentare können nicht berücksichtigt werden. Du musst mindestens 18 Jahre alt sein, um an der Verlosung teilnehmen zu können. Viel Glück!

Nun aber zu den 100 coolen kulinarischen Dingen 2016:

  1. Gurken aus der Tonic-Lake
  2. Die App „Sous Vide Pro“ mit Garzeiten, Temperaturen und vielen nützlichen Hinweisen
  3. Mole-Gewürzmischung von Ingo Holland zu Wild. Faustregel: 1/2 TL Mole-Gewürzmischung auf 0,5 L Sauce. Rockt.
  4. Mein Birnen-Dessert
  5. Schokoladenpfeffer
  6. Schweinebäckchen
  7. Vadouvan-Gewürzmischung von Ingo Holland
  8. Mein neuer Grill (Weber Spirit Premium 330 GBS) und die Möglichkeit, echt indirekt zu grillen
  9. Dry-aged Rindfleisch aus der Metzgerei Freihardt in Heroldsberg aus regionaler Produktion
  10. Das Restaurant „Keidenzeller Hof“ in Langenzenn bei Nürnberg
  11. Sous-vide gegarte Frühlingszwiebeln (80°C, 20 Minuten)
  12. Chimichurri. Immer wieder.
  13. Das Fotoshooting für die AEG Taste Academy mit Heiko Antoniewicz, Lucki Maurer und Christian Mittermeier
  14. Lachs sous-vide (45°C, 20 Minuten)
  15. Selbst gemachte Gemüsebrühen-Paste aus dem Thermomix
  16. Das Kochbuch „Olivenöl“ von Bastian Jordan
  17. Etwas ganz Einfaches: Panierter Fisch, zumeist Kabeljau, mit Gurkensalat und Salzkartoffeln
  18. Der Beefer
  19. Rote-Bete-Risotto (Rezept folgt noch)
  20. Das Kochbuch „Octaphilosophy“ von André Chiang
  21. Meine kulinarische Reise nach Singapur
  22. Ein Menü von Ryan Clift im Tippling Club, Singapur
  23. Mee Siam, jene indonesische Curry-Spezialität mit Tamarinde
  24. Das Restaurant „Greifen-Post“ mit seiner regionalen Speisekarte in Feuchtwangen
  25. Schweinebauch Babi Assam
  26. Eine Tour über den Wet Market in Chinatown, Singapur
  27. Laksa, eines der Nationalgerichte Singapurs
  28. Das Buch „Bar Tartine – Techniques & Recipes“ von Nicolaus Balla und Cortney Burns
  29. Die Peranakan-Küche Singapurs
  30. Vadouvan-Reis mit eingelegtem Gemüse
  31. Pandan, Würzkraut aus Singapur
  32. Die Food-Tour durch Singapur mit Chef Damian d’Silva
  33. Grillen mit dem Grillspieß
  34. Dashi, japanische Brühe aus Bonito-Flocken und Kombu-Algen
  35. Die zweite Staffel „Chef’s Table“ von Netflix
  36. Food-Fotografie mit der Sony Alpha 7R II
  37. Basic Texture als natürlicher Emulgator für Saucen, Sorbets oder Gels
  38. Pasta Fregula Sarda
  39. Ein Besuch des Borough Market in London
  40. Das Kochbuch „Obst“ von Bernadette Wörndl
  41. Der vierteilige Film „Tasteology“ über die Evolution des Geschmacks von AEG
  42. Erdbeer-Risotto mit Basilikum und Parmesan
  43. Das Restaurant „Einzimmer Küche Bar“ in Nürnberg
  44. Eine ausgiebig ausgenutzte Spargelsaison 2016 mit vielen neuen Rezepten
  45. Das Big Green Egg
  46. Shrimp-Paste: Die Zutat, die meinen Thai-Currys gefehlt hat
  47. Ein Besuch in der Genussregion Valdobbiadene in Italien
  48. Enten-Schinken aus Valdobbiadene, Italien (Serviert mit einem Steinpilztörtchen)
  49. Bigolì in Salsa
  50. Bellini, als Cocktail und als Dessert
  51. Seespinne in Venedig
  52. Eine zweite Bacari-Tour durch Venedig
  53. Worcesterschaum
  54. Ochsenbäckchen Rendang
  55. Das Buch „Hitze“ von Bill Buford
  56. Gegrillter Feta, in einer Kruste von Nüssen und Thymianhonig mit Feigenkompott serviert
  57. Das Buch „Der große Glander“ von Stevan Paul
  58. Ein Abend im Restaurant „SoSein“ in Heroldsberg – besser habe ich noch nie gegessen!
  59. Gurken-Gose der Brauerei Hertl
  60. Mein erster selbst durchgeführter Supperclub (und Stevans Bericht dazu)
  61. Knoblauchsud
  62. Eingelegte Senfsamen
  63. Der „Fränkische Satz“ vom Weingut 3Zeilen
  64. Porzellan von Serax (eine Übersicht über mein Porzellan findest Du hier)
  65. „Das Fette Buch“ des Kult-Burger-Ladens „Die Fette Kuh“ in Köln
  66. Bottarga, z. B. als Carpaccio oder als Pasta
  67. Risotto mit Schaum – tolle Kombination!
  68. Schwarzer Knoblauch
  69. Das Restaurant „Zweisinn“ in Nürnberg
  70. Das Buch „Die Jahreszeitenkochschule: Winter“ von Richard Rauch und Katharina Seiser
  71. Der „Affumicator“ von Gänstaller Bräu, ein Triple-Bock mit Rauchmalz
  72. Der Silvaner Buntsandstein, 2015, aus dem Weingut Bickel-Stumpf
  73. Herbsttrompeten, Parasol-Pilze, Krause Glucke und Maronenröhrlinge
  74. Die kleine Pizzeria „Rossofuoco“ in Erlangen
  75. Schweinekinn, scharf gegrillt
  76. Filet Wellington, leicht asiatisch interpretiert
  77. Rouladen mit Spitzkohl-Füllung, richtig schön langsam und lange geschmort
  78. Eigelb-Ravioli mit Speckrahm und Herbsttrompeten
  79. Das Restaurant „Entenstuben“ in Nürnberg
  80. Mein Praktikum im Restaurant Sosein, Heroldsberg
  81. Der erste HighFoodality Podcast mit Christian Mittermeier (Kommt noch!)
  82. Maltodextrin zum Binden von Ölen und Fetten
  83. Seidentofu – Tofu kann also auch gut schmecken!
  84. Selbst Pilze und Heidelbeeren sammeln gehen
  85. Ingwer-Tee (3 cm frischer Ingwer mit heißem Wasser aufgießen, Agavendicksaft dazu, fertig)
  86. Wieder neu entdeckt: Verjus – Saft aus unreifen grünen Trauben
  87. Pho – DAS vietnamesische Soulfood
  88. Muscovado-Zucker mit seinem tollen Karamell-Aroma
  89. Xanthan als Verdickungsmittel
  90. „Semola di Grano Duro“, toller Hartweizengrieß, erhältlich bei Bon’gu
  91. Das Gourmet-Magazin „Port Culinaire“
  92. Die Plattform www.chefsteps.com mit vielen tollen Schulungsvideos und Anleitungen
  93. Pürees aus dem Thermomix – welch Konsistenz!
  94. „Ducca“-Gewürzmischung von Ingo Holland
  95. Das Restaurant „Würzhaus“ in Nürnberg
  96. Zitronen-Gel zu Hirsch oder Rind
  97. Gebeiztes Schweinefilet mit Senffrüchten von Alexander Herrmann
  98. Chimichurri-Crème
  99. Der Grill „Boogie’s BBQ“ in Nürnberg
  100. Dass es auch 2017 wieder 100 coole kulinarische Dinge zu entdecken gibt!

Offenlegung: Die Flasche Rum wurde mir von Ron Zacapa zum Zwecke der Verlosung zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!