Obstsalat à la Uwe

Obstsalat

Ich habe meinen Zivildienst putzend und spülend in einer Jugendherberge verbracht. Gerne hätte ich damals mehr in der Küche mitgeholfen, meine Arbeit beschränkte sich da aber auf Wurstplatten belegen, Salat waschen und Obstsalat machen. Und das habe ich dann perfektioniert.

Wichtig für einen guten Obstsalat sind frische, gute Zutaten. Geschmackvolle, reife, nicht mehlig schmeckende Äpfel oder Birnen, kernlose süße Trauben und reife Melonen. Wichtig ist auch, dass die Äpfel, sobald sie geschnitten sind, mit Zitronensaft beträufelt werden. So werden sie nicht braun und behalten appetitlich ihre Farbe.

Die Zutaten können natürlich leicht variiert und ausgetauscht werden. Ich persönlich mag die unten aufgeführte Kombination sehr gerne (besonders mit Melone!). Exotischere Früchte wie Mango oder Papaya kann ich mir als Melonenersatz auch gut vorstellen.

Wer mag mischt den Obstsalat mit Cornflakes, Müsli oder Joghurt.

 

REZEPT

Zutaten  für den Obstsalat à la Uwe (für 4 Personen):

  • 2-3 Äpfel
  • 1 Banane
  • eine Handvoll Weintrauben
  • 1/4 Wassermelone
  • 50g Walnüsse
  • 1 Kiwi

Für die Vinaigrette:

  • 1 Zitrone
  • 1 Orange
  • 1 EL Honig
  • 1/2 TL Zimt
  • Wer mag: etwas Chili

Zubereitung:

1 Das Obst waschen und in kleine Würfel schneiden. Die Walnüsse fein hacken. Die Melone schälen und ebenfalls in feine Stücke schneiden. Alles in eine Schüssel geben.

2 Den Honig in einem Topf erwärmen und mit dem Orangen- und Zitronensaft ablöschen. Chili zugeben und kurz aufkochen, Zimt einrühren. Vinaigrette erkalten lassen und über das Obst geben und gut mischen.

Jetzt den HighFoodality Newsletter abonnieren

Abonniere wie über 4.000 andere Leser den HighFoodality Newsletter und erhalte wöchentlich E-Mails zu exklusiven kulinarischen Themen und lade Dir sofort nach der Registrierung das Cookbook of Colors kostenfrei herunter.

Ihre E-Mail wird nie veröffentlicht oder weitergegeben. Benötigte Felder sind markiert *

*

*