Cold Brew Coffee

Für alle Kaffee-Liebhaber unter Euch habe ich heute einen schönen Tipp, wie Ihr Kaffee als leckeres Erfrischungsgetränk für heiße Tage genießen könnt: Als Cold Brew mit Eiswürfel. Hier entlang:

Ok, so richtig neu ist das Thema „Cold Brew“ nicht. Vor zwei Jahren flogen bereits diverse Artikel zu der „Brüh“-Methode durch das Netz, und spätestens seit dem allgemeinen Kaffee-Hype des letzten Jahres steht in jedem Kaffee-Laden eine Pulle „Cold Drip“ direkt neben der Hafermilch.

Dennoch: Ich mag „Cold Brew Coffee“ einfach sehr gerne, Grund genug, Euch die Herstellungsmethode kurz vorzustellen. Prinzipiell ist es sehr, sehr einfach, den Kaffee herzustellen. Alles, was Ihr dafür braucht ist etwas kaltes Wasser, Kaffeepulver (am besten in einem nicht zu feinen Mahlgrad), etwas Zeit, einen Kaffeefilter und ein paar Eiswürfel.

Beim Cold Brew-Verfahren wird der Kaffee „kalt gebrüht“, d. h. das kalte Wasser wird mit dem Kaffeemehl vermischt. So dauert es natürlich länger, die Geschmackselemente, Öle und Säuren aus dem Kaffeemehl zu extrahieren. 12 Stunden solltet Ihr schon einplanen, weswegen ich meinen „Cold Brew Kaffee“ gerne über Nacht ziehen lasse.

Der Vorteil: Cold Brew Kaffee ist milder im Geschmack, nicht so bitter wie die heiße Variante und insgesamt für den Magen verträglicher. Der Koffeingehalt bleibt jedoch gleich, es muss also niemand fürchten, nach dem Konsum von Cold Brew nicht wacher zu sein…

Wichtig: Cold Brew ist eher mit einem Konzentrat zu vergleichen, weswegen es nicht pur, sondern immer mit Wasser oder Eis verdünnt genossen werden sollte. Für ein erfrischendes Sommergetränk verwende ich daher etwa 50 ml Cold Brew auf 3 Eiswürfel – hier könnt Ihr aber selbst probieren, welches Mischverhältnis Euch am meisten zusagt. Cold Brew Kaffee hält sich luftdicht verschlossen etwa 2 bis 3 Wochen im Kühlschrank. Und anstelle von Eiswürfeln machen sich natürlich ein paar Kugeln selbst gemachtes Vanilleeis ebenso exzellent im Glas…

Cold Brew Coffee

Rezept

Dauer: 12 Stunden (Am besten über Nacht)

Zutaten für den Cold Brew Kaffee (Für 1 L Kaffee):

  • 1 L kaltes Wasser
  • 200 g gemahlener Kaffee
  • Eiswürfel

Zubereitung:

1 Den gemahlenen Kaffee in ein Gefäß (z. B. French Press) geben und das Wasser dazu schütten. Gut umrühren. Das Gefäß mit Frischhaltefolie oder einem geeigneten Deckel möglichst luftdicht verschließen und 12 Stunden ziehen lassen.

2 Nach 12 Stunden den Kaffee durch einen Kaffeefilter filtern.

3 Etwa 50 ml Kaffee mit 2-3 Eiswürfeln eiskalt servieren.

Hinweis: Der Kaffee hält luftdicht verschlossen etwa 2-3 Wochen im Kühlschrank.

Mehr Erfrischendes