Avocado-Salsa

Avocado-Salsa

Bevor der Sommer komplett in den Winterurlaub geht, möchte ich Euch noch eine meiner Lieblingssaucen (Ihr müsst unbedingt die Cranberry-Salsa probieren!!) dieses Jahr mit auf den Weg geben: Die Avocado-Salsa. Soweit ist die auch gar nichts besonderes, außer dass neben Limettensaft und Knoblauch noch Paprika und Zwiebeln zugesetzt werden. Ich mag den Geschmack einfach sehr gerne.

Die Salsa passt gut zu Chicken Wings oder eher magerem Fleisch, z.B. zu Geflügel jeder Art oder einem Schweinerücken. Am Liebsten mag ich die Sauce gut gekühlt, mit einem frischen Stück (geröstetem) Brot.

 

REZEPT

Zutaten für die Avocado-Salsa (als Dip für 4-6 Personen):

  • 2 reife Avocados
  • 1 rote Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Limettensaft
  • 1 Prise Zucker
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

1 Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Den Knoblauch mit einer Knoblauchpresse pressen. Die Paprika waschen, das Gehäuse entfernen und fein hacken.

2 Die Avocados halbieren und die Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch mit einem Löffel oder einem Pariser Messer entfernen. Das Fruchtfleisch mit einer Gabel zerdrücken. Mit dem Limettensaft, dem Zucker und dem gepressten Knoblauch vermischen. Die Zwiebel und die Paprikastücke unterheben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kühlen.

Quelle: Grillen, 01/2011

Saisonale Rezepte einfach als E-Mail. Jeden Monat.
Erhalte wie 3.500+ Leser den Newsletter mit saisonalen Rezepten und lade Dir kostenlos das Cookbook of Colors herunter!
  • Und das soll wirklich in 20 Minuten fertig zubereitet sein? Kann ich ja kaum glauben. Ich werde es auf jeden Fall probieren, muss nur noch schnell Knoblauch kaufen gehen ;-)

    Ich berichte!AntwortenAbbrechen

    • Uwe

      :D Na da bin ich gespannt. Sollte eigentlich kein Problem sein. Außer Du kaufst unreife Avocados, dann brauchste 20 Minuten zum Zerdrücken ^^AntwortenAbbrechen

Ihre E-Mail wird nie veröffentlicht oder weitergegeben. Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Newsletter abonnieren