Cookbook of Colors: Wahl der Januar-Gewinner

Das war eine harte Nuss. Aus 92 tollen Einreichungen 10-12 Rezepte auswählen, die ins Voting gehen sollen. Ich konnte mich nicht für 10-12 entscheiden – es sind nun 20 geworden, die ich alle exzellent gut finde.

Ich gebe die Aufgabe nun an Euch weiter, aus den 20 Einreichungen die drei zu wählen, die dann ins Cookbook of Colors übernommen werden sollen. Ihr habt drei Stimmen, die Ihr verteilen könnt. Das Voting läuft bis 02.03.2012 um 18 Uhr – ich würde mich freuen, wenn Ihr auf Euren Blogs oder auf Euren Facebook-Seiten auf das Voting hinweisen würdet, damit möglichst viele Personen wählen können! Danke!

Den drei Gewinnern winkt ein Geschenkkorb gesponsert von der Metro.

Diese Gerichte stehen zur Auswahl (das Voting findet Ihr darunter):

Cookbook of Colors: Weiss

Kabeljau-Sauerampfer-Strudel auf Riesling-Speck-Kraut
Sylvia rockt die Küche und zeigt uns, welch weiße Weste der Kabeljau nach dem Genuss einer gehörigen Portion Riesling hat. Der grüne Sauerampfer hat sich nur durch Zufall in das Bild gemischt, und ist eigentlich auch gar nicht grün.
Rock the Kitchen

Cookbook of Colors: Weiss

Japanisch inspirierter Rettichsalat
Kirsten hat sich japanisch inspirieren lassen und einen schneeweißen Rettichsalat zubereitet. Arigato!
Sugar and Spice

Cookbook of Colors: Weiss

Oetkers Frischkäse-Kekse
Die Kekstesterin testet Oetkers Frischkäse-Kekse und weiß, wie sie schmecken.
Kekstesterin


Cookbook of Colors: Weiss

Calamaretti-Spargelsalat mit Wasabi-Dressing
Heike spielt mit Farben und versucht zunächst, ihr Gericht zu malen. Es sieht aber im ersten Entwurf zu eckig aus, weshalb sie dann doch zum Fotoapparat greift. Das Bild zeigt einen leckeren Spargelsalat in spargelweiß!
Essen von Au

Cookbook of Colors: Weiss

Rettich & Meer
Wunderschön! Wunderschön! Wunderschön! Tolles Foto, tolles Gericht, leckeres Sushi. Haben will!
El Gusto

Cookbook of Colors: Weiss

Riesen-Forellen-Ravioli mit Weißwein-Wermut-Schaum
Dieses Rezept hat mich schon beim ersten Lesen neugierig gemacht und macht mich immer noch hungrig. Micha bereitet Forellen-Ravioli zu und serviert diese an einer leckeren Weißwein-Sauce.
Grain de sel

Cookbook of Colors: Weiss

Seezunge mit weißer Polenta, Tomatenschaum und Lauch
Tolles Foto, tolles Gericht, wunderbar angerichtet! Da läuft mir das Wasser im Mund zusammen – und deswegen wanderte dieses Rezept direkt auf meine Nachkochliste.
Anie’s Delight

Cookbook of Colors: Weiss

Hausgemachter Frischkäse
Das Schöne an Blog-Events ist nicht nur die Tatsache, dass man viele gute Rezepte geliefert bekommt, man entdeckt auch Blogs, die man bis dato nicht kannte. Confiture de Vivre gehört dazu und ist definitiv einen regelmäßigen Blick wert – tolle Fotos, tolle Beiträge und schön geschrieben. Willkommen in meiner Bookmark-Familie!
Confiture de Vivre


Cookbook of Colors: Weiss

Shirataki in Ziegencarbonara mit Knusperstern
Shira…was? Shirataki sind Nudeln – übersetzt bedeutet das Wort “weißer Wasserfall”. Na wenn sich das nicht perfekt für das Event eignet? Die entsprechende Portion Drama wird jedenfalls auch mitgeliefert. Tolles Rezept, toll abgelichtet, macht mich unglaublich neugierig.
Gourmet Guerilla

Cookbook of Colors: Weiss

Coupe Chantilly Vanille
Eis! Weiß! Lecker! Ein selbstgemachtes Eis – mit einer leichten Vanille-Färbung. Lecker. Leckerleckerlecker.
Kochtopf

Cookbook of Colors: Weiss

Gratinierter Ziegenkäse mit Rosmarinhonig und Apfel-Confit
Juliane mag eigentlich keinen Käse. Eigentlich. Für uns macht sie eine Ausnahme: Das Gericht passt als kleine Vorspeise in einem winterlichen Menü oder als schneller Snack zwischendurch. Lecker!
Schöner Tag noch!

Cookbook of Colors: Weiss

Garnelen auf Himbeerstreifen mit gratiniertem Chicorée
Mein fränkischer Kochkollege Peter serviert und eine himmlich aussehende Köstlichkeit: Garnelen auf Himbeerstreifen und gratiniertem Chicoree! Das liest sich nicht nur fabelhaft, es sieht auch noch umwerfend aus! Danke!
Aus meinem Kochtopf

Cookbook of Colors: Weiss

Kokosnuss-Cupcakes mit Grapefruit
Wer Kleidungsstücke nach Farben sortiert, der MUSS bei diesem Event mitmachen. Bei mir wäre das schnell gemacht: 80% meiner Klamotten sind schwarz. Danke für diesen leckeren Cupcake! Den würde ich jetzt gerne zu einer warmen Tasse Kaffee nehmen!
Backeifer

Cookbook of Colors: Weiss

Weißer Borschtsch
Borschtsch? Weiß? Hab ich da was verpasst? Es gibt so Dinge, die werden mit einer Farbe verknüpft – und zwar nur einer. Beispiel: Eine Orange ist…orange. Und nicht türkis. Borschtsch ist rot. Anscheinend habe ich mich geirrt! Danke, Alice!
Alice im kulinarischen Wunderland

Cookbook of Colors: Weiss

Weisse Süsskartoffelsuppe mit Chili-Sumach-Öl
Sumach ist ein säuerliches Gewürz, das gerne über Fleischgerichte oder Salate gegeben wird. Bei uns ziemlich unbekannt, spielt es im arabischen Raum eine große Rolle. Danke für das Rezept!
Cooketteria

Cookbook of Colors: Weiss

Knallbonbon-Involtini aus dem Backofen
Ach ist das ein tolles Rezept. Einfach aus einem Gulaschwürfel mit einem Hammer ein Schnitzel zaubern, und das nach Lust und Laune belegen. Rollen, ab in den Ofen. Lecker!
Feinschmeckerle

Cookbook of Colors: Weiss

Smoothie von Topinambur, Kartoffel und Meerrettich
Ein Smoothie vor dem Essen? Ja? Gerne! Wir haben hier einen speziellen Vertreter, bei dem der Mixer auch zum Schluß kommt: Topinambur, Kartoffel und Meerrettich. Abgefahren!
Nerizs Schlemmer-Blog

Cookbook of Colors: Weiss

Pasta mit Hähnchen, Mohn und Zitrone
Tolle Fotos sind wir von Paule ja gewohnt. Und tolle Gerichte auch. Und so verwundert es mich nicht, dass hier wieder beides zusammenkommt. Danke für Deine Einreichung!
Paules Kitchen

Cookbook of Colors: Weiss

Zedrat-Zitronensalat mit Pinienkernen
Roberts zweiter Beitrag – ein Zitronensalat. Aber nicht aus irgendwelchen Zitronen, sondern den selten Zedrat-Zitronen. Spannend. Ausgefallen. Zitronenweiß. Einreichung Nummer 80. Ihr seid verrückt.
Lamiacucina

Cookbook of Colors: Weiss

Sellerie-Meerettich-Püree, Red Snapper, Jakobsmuschel, frittierter Reis und Parmesan-Chip
Wow. Was eine Präsentation! Tolles Gericht, schönes Foto – und – weiß! Einzig den Red Snapper hätte man gegen einen weißen Hai…egal.
Essraum

Wählt Eure drei Favoriten

[poll id="2"]

Jetzt den HighFoodality Newsletter abonnieren

Abonniere wie über 4.000 andere Leser den HighFoodality Newsletter und erhalte wöchentlich E-Mails zu exklusiven kulinarischen Themen und lade Dir sofort nach der Registrierung das Cookbook of Colors kostenfrei herunter.

  • [...] dankbar, wenn ihr u.a. für mein Gericht stimmen würdet. Aber nur, wenn ihr es toll findet! Hier findet ihr die Auflistung.  Das unterste Gericht ist meins, steht aber auch dabei!  Sellerie-Meerettich-Püree, Red Snapper, [...]AntwortenAbbrechen

  • Grundsätzlich ein Frage: die Gerichte sind alle wunderschön, aber die Deko darf doch andersfarben sein? Etwas orange, etwas grün, etwas schwarz erlaubt? Das macht es natürlich auch geschmacklich dann leichter, ich dachte, es muss gar alles weiss sein.
    Habe mein Voting brav abgegeben.AntwortenAbbrechen

  • Michael Hofer

    Bestimmt lecker ;-) AntwortenAbbrechen

  • Lieber Uwe, mit dieser wunderschönen Idee für Dein “Cookbook of Colors” hast Du Dir eine große Aufgabe gestellt. Ich freue mich für Dich, dass Du darauf eine solche Resonanz bekommst, allerdings beneide ich Dich nicht darum, eine Auswahl aus so vielen tollen Rezepten zu treffen, das ist ja der helle Wahnsinn. Mir ist es eben ja schon sehr schwer gefallen, mich für nur drei zu entscheiden.AntwortenAbbrechen

  • Meins ist dabei!! Juhui, ich freu mich tierisch!!

    Bei all den grossartigen Einreichungen als Newbie in die engere Auswahl zu kommen, damit hätte ich nie gerechnet. *froifroifroi*

    Gevotet und die Abstimmung auf meinem Blog verlinkt.

    Ganz liebe GrüsseAntwortenAbbrechen

  • hört sich sehr lecker anAntwortenAbbrechen

  • Hallo,

    danke Uwe, daß du meinen Vorschlag “Smoothie…” in die engere Wahl genommen hast.
    Ich bin schon sehr gespannt.

    Schönen Sonntag
    LG NeriAntwortenAbbrechen

  • Wow, mein Beitrag ist im Voting dabei! Damit hätte ich nie, nie, nie gerechnet! Vielen Dank Uwe, bei mir war die Freude darüber riesengroß :-)

    Den Link zur Abstimmung hab ich auf meinem Blog gepostet und bin schon super-gespannt auf die Januar-Gewinner und auf die folgenden Monate!

    LG KirstenAntwortenAbbrechen

  • [...] Uwe und den weißen Shirataki hat es glücklicherweise ganz zufällig gepasst (habt Ihr schon abgestimmt?). Aber jetzt habe ich [...]AntwortenAbbrechen

  • Oh, ich freu mich so sehr, dass ich in der engeren Auswahl bin. Tausend Dank!!! Ich kann mir vorstellen, dass es schwer war aus all diesen tollen Einreichungen auszuwählen!

    Hab natürlich einen kurzen Bericht auf meinem Blog dazu geschrieben und alle zum Voten aufgefordert. Bin schon ganz gespannt!

    Liebe Grüße, KatharinaAntwortenAbbrechen

  • 187 Stimmen! Ihr seid verrückt ;) Vielen lieben Dank an alle die für “Rettich & Meer” gestimmt haben!

    Gratulation auch an Katharina & Sandy!AntwortenAbbrechen

  • Katharina

    Ohhhhh…ich freu mich riesig!!!AntwortenAbbrechen

  • Vielen Dank an alle, die mir ihre Stimme gegeben haben. Danke an Uwe für das wunderbare Hosting des Events und Glückwünsche an el Gusto und Katharina. Und letztlich liebe Grüße und gute Wünsche an alle, die sich beteiligt haben und denen ein gutes Essen wichtig ist.AntwortenAbbrechen

  • [...] das dazugehörige Bild einen solchen Anklang gefunden haben und mich damit auf den 3. Platz beim Cookbook of Colors Blogevent gebracht haben! Nie hätte ich gedacht, dass, beim, gerade mal, zweiten Mitmach-Event gleich ein [...]AntwortenAbbrechen

Ihre E-Mail wird nie veröffentlicht oder weitergegeben. Benötigte Felder sind markiert *

*

*