Ramos Gin Fizz

Ramos Gin Fizz

Dieser cremige, blumig-fruchtige Fizz verlangt nach ausgiebigem Schütteln. Die Ausdauer wird durch eine wunderbar schaumige Textur und einen zitrusfrischen Geschmack belohnt.

Zutaten für den Ramos Gin Fizz:

  • 60 ml Gin
  • 20 ml Zuckersirup
  • 15 ml Limettensaft
  • 15 ml Zitronensaft
  • 1 Eiweiß
  • 20 ml Sahne
  • 5 Dashes Orangenblütenwasser
  • Soda

Zubereitung des Ramos Gin Fizz:

(1) Alle Zutaten außer Soda und Orangenblütenwasser in einen Shaker geben und ohne Eis etwa 30 Sekunden schütteln.

(2) Den Shaker mit Eiswürfeln füllen und weitere 1-2 Minuten schütteln.

(3) In ein vorgekühltes Highball Glas (ohne Eis) abseihen und mit Soda aus dem Siphon auffüllen.

(4) Orangenblütenwasser auf die Schaumkrone träufeln.


Der Ramos Gin Fizz erfordert etwas Muskelkraft und Ausdauer. Eiweiß, Sahne und Zitrussäfte verbinden sich nur schwer, deshalb sollte der Drink tatsächlich mehrere Minuten geschüttelt werden. Das Schütteln ohne Eis wird Dry Shake genannt und dient dazu, die Zutaten schon vor dem Kühlen zu einer cremigen Emulsion zu verbinden.

Geschichte des Ramos Gin Fizz:
Dieser spezielle Gin Fizz wurde um 1888 von Henry C. Ramos im Imperial Cabinet Saloon in New Orleans kreiert und war schon seinerzeit ein absoluter Renner. Das lag nicht nur an seiner besonderen Textur und dem unvergleichlichen Geschmack sondern sicher auch am Show-Effekt der Zubereitung: Jedem Barkeeper im Imperial Cabinet Saloon stand ein sogenannter Shaker Boy als Gehilfe zur Seite, der einzig und allein für das Schütteln zuständig war. Während des Karnevals in New Orleans sollen sogar über 30 Shaker Boys hinter der Bar gestanden haben.

Ihre E-Mail wird nie veröffentlicht oder weitergegeben. Benötigte Felder sind markiert *

*

*