Graupen-Eintopf Engadiner

Zutaten für den Graupen-Eintopf (für 2 Personen):

  • 150g Perlgraupen
  • 4-5 mittelgroße Kartoffeln
  • 2-3 Möhren
  • 150g Bohnen
  • 2 Schweine- oder Rindsschnitzel
  • ca. 1,5l Fleischbrühe
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Teelöffelspitze frisch geriebener Muskat
  • frische Petersilie

Zubereitung  des Graupen-Eintopf:

(1) Die Perlgraupen in kochendem Wasser 5 Minuten köcheln, in ein Sieb abgießen.

(2) Die Kartoffeln und die Möhren schälen und in gleich große Würfel schneiden. Die Bohnen waschen und in Stücke schneiden. Das Fleisch in Streifen oder Würfel schneiden.

(3) Die Zutaten samt Perlgraupen in einen Topf geben und die Fleischbrühe angießen. Alles aufkochen und etwa 60 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich und das Fleisch durch sind. Abschmecken und mit frischer gehackter Petersilie überstreut servieren.

Tipps:

  • Chilis verleihen dem Gericht zusätzlichen Pepp
  • Nimmt man vor dem Abschmecken eine kleine Portion beiseite und entfernt die Bohnen, so ist der Eintopf nach etwas pürieren auch als Kleinkindkost geeignet.
  • Die Kochzeit kann erheblich reduziert werden, wenn man das Gericht im Schnellkochtopf fertigt. Nach ca. einer halben Stunde sind die Kartoffeln schön weich und das Fleisch ist schön zart. Allerdings kann es hier sein, dass man zusätzlich nochmals mit Fleischbrühe nach dem Kochen auffüllen muss.