Melonensalat mit Cashewkern-Koriander-Vinaigrette

Melonensalat mit Cashewkern-Koriander-Vinaigrette

Melonen haben in unserer Familie im Sommer Hochkonjunktur. „Loneee“ war auch eines der ersten Wörter, die mein kleiner Sohn über seine Lippen brachte. Meist essen wir die wasserreichen Früchte pur und gut gekühlt – ich wollte aber endlich einmal etwas anderes damit machen.

Nachdem ich vor einigen Tagen das Melonen-Granité mit Koriander (Das Koch-Comic, Ihr erinnert Euch) probiert und schwer begeistert von der Kombination aus Melone und Koriander war, fiel mir beim Durchblättern von Johann Lafers Grillbuch das Melonensalat mit Koriander natürlich sofort ins Auge.

Letztes Wochenende waren wir auf einer Grillfeier eingeladen, was ich zum Anlass nahm, um den Salat auszuprobieren. Die Kombination verschiedener Melonensorten ist optisch schon einmal ein echter Knaller, passt aber auch geschmacklich sehr gut. Man sollte nur darauf achten, reife Melonen zu erwischen. Weitere wichtige Zutaten sind frischer Koriander sowie Cashew-Nüsse, die vor dem Einsatz vorsichtig geröstet werden.

Lässt man die Salat ein paar Minuten ziehen, hat man einen tollen, fruchtigen Salat für eine sommerliche Grillfeier. Hat mir sehr gut gefallen und wird in der nächsten Grillsaison definitiv wieder auf meinem Teller landen.

Melonensalat mit Cashewkern-Koriander-Vinaigrette

Rezept

Zutaten für den Melonensalat mit Cashewkern-Koriander-Vinaigrette (Für 4 Personen):

  • 1/2 Charentais-Melone
  • 1/2 Gaia-Melone
  • 1/4 Wassermelone, kernlos
  • 4 Stängel Koriander
  • 100g Cashewnüsse
  • 1 Zitrone
  • 1 EL Honig
  • 2-3 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

1 Die Schalen der Melonen entfernen und mit einem Kugelausstecher Kugeln aus dem Fruchtfleisch stechen. Das “Gerippe” in kleine Würfel schneiden und alles in eine Schüssel füllen.

2 Die Cashewkerne trocken anrösten. Den Koriander waschen und fein hacken – auch die Wurzeln. Die Zitrone auspressen. Den Saft mit dem Koriander, dem Honig und dem Olivenöl mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Über die Melonen geben, die Nüsse untermischen und alles gut mischen. Ein paar Minuten ziehen lassen.

Quelle: Johann Lafers Grillbuch

Andere Salate zum Grillen:

Orangen-Spargel-Salat mit Nüssen

Die Sonne scheint, das Bier steht kalt und der Grill

Marokkanischer Tomatensalat mit Minze

Arabischer Tomatensalat mit Minze

Wir bleiben in Nordafrika und speziell in Marokko.

Papaya Caprese mit rosa Pfeffer

Papaya-Mozzarella-Caprese mit rosa Pfeffer

Vor einigen Tagen fragte ich die HighFoodality

Saisonale Rezepte einfach als E-Mail. Jeden Monat.
Erhalte wie 3.500+ Leser den Newsletter mit saisonalen Rezepten und lade Dir kostenlos das Cookbook of Colors herunter!

Ihre E-Mail wird nie veröffentlicht oder weitergegeben. Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Newsletter abonnieren