Mango-Papaya-Salat mit Tunfisch-Tatar und Koriander

Mango-Papaya-Salat mit Tunfisch-Tatar und Koriander

Gemeinsam mit Matthias und Ralf hatte ich einen gemütlichen Kochabend geplant. Als Vorspeise sollte es etwas Fruchtiges mit Fisch geben, und so schlug Matthias vor, einen Mango-Papaya-Salat mit Tunfisch-Tatar zuzubereiten. Ich hatte unglaublich frischen Tunfisch bekommen, daher eignete sich dieser dazu, roh verarbeitet zu werden.Besonders gut gefallen hat uns die süß-scharfe Kombination aus feinen Früchten und Chili. Frischer Koriander rundete das Geschmackserlebnis ab. Ein wunderbarer Salat, der sich auch sehr gut als Vorspeise servieren lässt.

Mango-Papaya-Salat mit Tunfisch-Tatar

Rezept

Zutaten für den Mango-Papaya-Salat mit Tunfisch-Tatar und Koriander (für 3-4 Personen):

Für den Salat:

  • 1 reife Mango
  • 1 reife Papaya
  • 400g frisches Tunfisch-Filet
  • 1 Bund frischer Koriander
  • 60g frischer Ingwer
  • 2 Chili-Schoten
  • 1 Limette

Für die Thymian-Vinaigrette:

(Quelle: Die Inspiration für die Vinaigrette stammt von einem Rezept von Johann Lafer)

  • 1-2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Honig
  • 3-4 Zweige Thymian
  • 4 EL weißer Balsamico-Essig
  • 1 EL Senf
  • 5 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

(1) Die Mango und die Papaya schälen und in gleich große Würfel schneiden, in eine Schüssel geben. Für den Tartar den Tunfisch in Würfel schneiden, die etwa so groß sind wie die Mango-Papaya-Stücke. Tunfisch-Tartar zu den Früchten geben.

(2) Ingwer, Chilis und Koriander fein hacken. Ingwer und Chilis zum Salat geben.

(3) Für die Vinaigrette die Schalotten und den Knoblauch fein hacken und den Honig erhitzen und zerlaufen lassen. Dabei darauf achten, dass der Honig nicht zu heiß wird. Die Schalotten und den Knoblauch im Honig kurz glasieren. Den Thymian kerbeln und zugeben, das Ganze mit Weißweinessig ablöschen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Senf unterrühren. Ziehen lassen, anschließend mit dem Olivenöl glatt rühren und abkühlen lassen.

(4) Die Vinaigrette über den Salat geben, die Limette auspressen und zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zuletzt den frischen Koriander unterheben und servieren.

Andere fesche Salate:

Ingwer-Garnelen mit Zitrus-Krautsalat

Das Attribut “Salatcocktail” trifft

Vietnamesischer Rindfleischsalat mit Birnen

Vietnamesischer Rindfleischsalat mit Birnen

Alle zwei Wochen kommt mein bester Kumpel zum Fußball

Risoni-Salat mit Bratwurstdressing

Risoni-Salat mit Bratwurst-Petersiliendressing

Bratwurstdressing? Jau! Richtig gelesen. Also ein

Saisonale Rezepte einfach als E-Mail. Jeden Monat.
Erhalte wie 3.500+ Leser den Newsletter mit saisonalen Rezepten und lade Dir kostenlos das Cookbook of Colors herunter!

Ihre E-Mail wird nie veröffentlicht oder weitergegeben. Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Newsletter abonnieren