Zitronen-Reispfanne mit Lauch und Hühnchenbrustfilet

Zitronen-Reispfanne mit Lauch und Hühnchenbrustfilet

Heute gibt’s ein wirklich schnelles und einfaches Gericht, das in einer einzigen Pfanne zusammengerührt werden kann. Die Reispfanne beinhaltet verschiedene Geschmacksrichtungen – die Schwierigkeit ist, eine ausgewogene Balance zwischen süß, sauer, bitter und scharf zu finden. Die Geschmacksrichtungen werden vertreten von Lauch und Zwiebeln, Zitronenzesten, einer Gewürzmischung aus gerösteten Samen und Chili. Da das ganze Gericht in 10 Minuten zusammengerührt ist, eignet es sich besonders für Tage, an denen man kaum Zeit besitzt, aufwändiger zu kochen.

Zubereitung der Zitronen-Reispfanne mit Lauch und Hühnchenbrustfilet (für 2 Personen):

  • 1 Stange Lauch
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1/2 kleine rote Chili
  • 2-3 Tassen Reis (ich habe Basmati-Reis genommen)
  • Zesten einer halben Bio-Zitrone
  • 1/2 TL Fenchelsamen, 5 schwarze Pfefferkörner, 1 Sternanis, 1/2 TL Koriandersamen, 1/2 TL Bockshornklee, 1/2 TL Senfkörner, ca. 0,5cm Zimtschote
  • 1 Hühnchenbrustfilet

Zubereitung der Zitronen-Reispfanne mit Lauch und Hühnchenbrustfilet (für 2 Personen):

(1) Die Gewürze in einer Pfanne bei milder trocken Hitze rösten, bis sie zu springen und knacksen anfangen (Achtung! Nicht verbrennen lassen, da die Gewürze sonst bitter werden!). Danach in einem Mörser fein mahlen.

(2) Den Reis garen.

(3) Derweil den Lauch putzen, waschen und in möglichst feine Ringe schneiden. 2-3 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren.

(4) Die Zwiebel fein schneiden oder reiben. In wenig Butter glasig dünsten, dann das gewürfelte Hähnchenbrüstfilet zugeben und anbraten. Dann die fein geschnittene Chili und die gemahlenen Gewürze zugeben (Achtung! Hier erst moderat beginnen und ggf. später nachwürzen). Mit dem Reis und dem gut abgetropften Lauch vermischen.

(5) Mit Salz und dem restlichen Gewürz abschmecken. Zuletzt die Zitronenzesten untermischen und sofort servieren.

Ihre E-Mail wird nie veröffentlicht oder weitergegeben. Benötigte Felder sind markiert *

*

*