Torteglioni mit Kürbis-Bolognese

Rezept

Zutaten:

  • 500g Torteglioni
  • 1/2 Butternut-Kürbis
  • 500g gemischtes Hackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Becher Crème Fraiche
  • 1 Becher Sahne
  • frische Petersilie
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Paprikapulver
  • frischer Parmesan

Zubereitung der Torteglioni mit Kürbis-Bolognese:

(1) Für die Nudeln ca. 2 Liter Wasser aufsetzen, salzen und die Nudeln entsprechend der Gebrauchsanweisung al dente kochen. Das Nudelwasser nicht wegschütten! Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.

(2) Für die Kürbis-Bolognese die Zwiebel in feine Stücke schneiden und mit etwas Fett anschwitzen. Das Hackfleisch zugeben und unter Rühren anbraten. Derweil den Kürbis schälen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Die Würfel zum Hackfleisch geben und alles gut anbraten, damit gut Röstaromen entstehen können.

(3) Das Hackfleisch-Kürbis Gemisch mit zwei Schöpflöffeln Nudelwasser ablöschen, die Nudeln abgießen. Die Nudeln in eine Auflaufform geben. Crème Fraiche und Sahne unter das Hackfleisch rühren, das Paprikapulver zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles über die Nudeln geben und gründliche vermischen.

(4) Die Nudeln mit der Sauce für 20-30 Minuten in den Ofen geben. Aus dem Ofen nehmen, kurz ziehen lassen. Die Petersilie hacken und mit frischem Parmesan servieren.

Mehr Kürbis-Gerichte