Pasta Samui-Rimini

undefined

Thai-ItalienischeFusion – also wahre pazifische Küche – kombiniert die Frische aus Koriander, Ingwer und Limette mit würziger Pasta, klassischen Zucchini und knackigen Shrimps.

REZEPT

Zutaten für die Pasta Samui-Rimini (Pi-mal-Daumen):

  • Zucchini in halben Scheiben
  • Zwiebeln klein geschnitten
  • Ingwer fein gehackt
  • Auberginen in Stücken (wenn verfügbar kleine Thai Auberginen)
  • Koriander gehackt
  • Knoblauch gehackt
  • Rote Thai Curry Paste
  • Sonnenblumen-Öl oder Ghee
  • Limette
  • Pasta
  • Parmesan (nach Wunsch)

 

Zubereitung:

  1. Rotes Curry in Öl/Ghee zerlaufen lassen
  2. Zwiebeln hinzugeben und glasig werden lassen
  3. Auberginen und Zuchini hinzugeben und für 2-3 min. durchziehen lassen
  4. Mit Pfeffer (gerne auch Rotem) Salz, einem kleinen Schuss Sojasauce und Fischsauce würzen
  5. Knoblauch und Ingwer zufügen, noch 1 min bei kleinerer Hitze stehen lassen und vom Herd nehmen
  6. Nudeln kochen und danach mit etwas  Butter “unklebrig” halten und natürlich lecker machen
  7. Gemüse wieder auf die Platte und die Shrimps hinzufügen

Anrichten

  • Nudeln mit der Gabel rollen und auf den Teller geben
  • Gemüse verteilen
  • mit Koriander vertreuen
  • Garnelen künstlerisch verteilen
  • Limetten-Saft über dem Teller ausdrücken
  • Mit etwas Pfeffer bestreuen
  • Nach Wunsch Parmesankäse darübergeben

Voila.

Saisonale Rezepte einfach als E-Mail. Jeden Monat.
Erhalte wie 3.500+ Leser den Newsletter mit saisonalen Rezepten und lade Dir kostenlos das Cookbook of Colors herunter!
  • gunther

    da hatte ich die Zutatenliste durch und irgendwie war mir so, dass da bei meinem Einkauf was fehlen würde.
    Pack die Garnelen mit drauf :-)
    lecker wars!!

    und was zur Hölle ist Borretane??

    Danke für einen leckeren Abendstart,
    guntherAntwortenAbbrechen

Ihre E-Mail wird nie veröffentlicht oder weitergegeben. Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Newsletter abonnieren