Pasta Marrakesch mit Zuckerschoten, Datteln und Kirschtomaten

Pasta Marrakesch mit Zuckerschoten, Datteln und Kirschtomaten

Ich habe vor Kurzem über das Gasthaus “Zum Fegerer” in Aschaffenburg berichtet und auch über die Lammfilets auf Zuckerschoten-Tomaten-Dattel-Salat mit Koriander, was mich zu diesem Gericht inspirierte.

Mir ging die Kombination aus Zuckerschoten, Tomaten und Datteln nicht mehr aus dem Kopf. Auch die verwendeten Gewürze (soweit ich das noch beurteilen konnte) wie Fenchel, Koriandersamen, Anis oder Piment waren mir noch immer in der Nase. Und so musste die Erinnerung möglichst schnell in Teilen zu Teller gebracht werden.

Die Pasta bekommt durch die Datteln und die Kirschtomaten genug Süße, so dass von der Zugabe eines anderen Süßungsmittels gänzlich abgesehen werden kann.

Ich habe eine Gewürzmischung von Herbaria (“Tajine Marrakkesch”) benutzt, was mich daran erinnert, dass Ralf diesen Sommer unbedingt noch das ein oder andere Gericht mit seiner Tajine bei Spirit Link zubereiten wollte. Bislang ist da noch nix passiert. Ralf, mach hinne! Es gilt die kalendarische Sommerzeit, nur damit hier keine Ausrede nach dem Motto “dieses Jahr gab’s keinen Sommer” gezogen werden kann…

 

REZEPT

Zutaten für die Pasta Marrakesch mit Zuckerschoten, Datteln und Kirschtomaten (für 4 Personen):

  • 400g frische Pasta
  • 300g Zuckerschoten
  • 250g frische Datteln mit Stein
  • 400g Cherrytomaten
  • 2 Limetten
  • 400ml Tomatenpolpa
  • 200g Ricotta
  • Reichlich frischer Koriander
  • 1 Chili
  • 1 Schalotte
  • Gewürzmischung “Tajine Marrakesch” von Herbaria

Zubereitung:

1 Die Schalotte schälen und fein hacken. Die Chili ebenfalls fein schneiden. Die Zuckerschoten waschen und in dünne Streifen schneiden. Die Cherrytomaten waschen und halbieren. Die Schale einer Limette mit einem Zestenreisser abtrennen. Den Saft auspressen. Die Datteln in Ringe schneiden. Reichlich Wasser für die Nudeln aufsetzen.

2 Die Schalotten in etwas Öl glasig andünsten. Die Chili und die Zuckerschoten zugeben, kurz anschwitzen. Mit Limettensaft ablöschen und mit der Tomatenpolpa auffüllen. Aufkochen. Die Datteln, die halbierten Kirschtomaten und etwas von der Gewürzmischung zugeben. Abschmecken und bei kleiner Flamme ziehen lassen. Die Nudeln ins Wasser geben und al dente garen.

3 Die Nudeln mit der Pasta vermischen. Mit Koriander und Ricotta garnieren und servieren.

Saisonale Rezepte einfach als E-Mail. Jeden Monat.
Erhalte wie 3.500+ Leser den Newsletter mit saisonalen Rezepten und lade Dir kostenlos das Cookbook of Colors herunter!

Ihre E-Mail wird nie veröffentlicht oder weitergegeben. Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Newsletter abonnieren