Gnocchi mit Mangold-Bolognese

Gnocchi mit Mangold-Bolognese
Zutaten für die Gnocchi mit Mangold-Bolognese (für 2 Personen):

  • 400g Gnocchi
  • 350g gemischtes Hackfleisch
  • 250g Mangold
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Becher Sahne
  • Salz, Pfeffer
  • evtl. geschrotener Koriander

Zubereitung der Gnocchi mit Mangold-Bolognese:

(1) Ca. 2L Wasser zum kochen bringen, etwas salzen. Die Gnocchi kochen, bis sie an die Oberfläche kommen. Abschöpfen. Das Nudelwasser noch nicht wegschütten!

(2) Die Zwiebel schälen und fein hacken. Den Mangold waschen und fein scheiden. Die Zwiebeln in etwas Butter glasig andünsten, den Strunk-Teil des Mangolds zugeben. Das Hackfleisch mit anbraten.

(3) Den Pfanneninhalt mit etwas Nudelwasser ablöschen. Den halben Becher Sahne zugeben und aufkochen. Nun die Mangoldblätter auf die Bolognese streuen und kochen, bis die Blätter in sich zusammen fallen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wer mag kann eine Prise geschrotenen Koriander zugeben.

(4) Gnocchi mit der Mangold-Bolognese vermischen und bei sehr schwacher Hitze ziehen lassen. Mit frischem Parmesan servieren.

Andere Mangold-Rezepte:

[intlink id="139" type="post"]Mangold-Gemelli[/intlink]

  • Mangold ist wirklich ein vielseitig anwendbares Gemüse. In einem einfachen Gericht kommt er sehr gut zur Geltung.AntwortenAbbrechen

Ihre E-Mail wird nie veröffentlicht oder weitergegeben. Benötigte Felder sind markiert *

*

*