Spargel mit karamellisierten Erdbeeren

undefined

Der Frühling ist in meiner Küche angekommen

Spargel, Bärlauch, Erdbeeren. So langsam wird’s – der Frühling hält auch kulinarisch Einzug. Die ersten deutschen Erdbeeren hatte ich zusammen mit dem Spargel bei meinem Tennenloher Bauern gekauft – ein Teil wanderte in einen Joghurt, der andere Teil der Erdbeeren wurde mit dem Spargel kombiniert.

Der Spargel wird noch leicht bissfest im Dampfgarer gegart und anschließend in einer Pfanne bei milder Hitze etwas karamellisiert – ein Spritzer Zitronensaft rundet die Sache ab. Die Erdbeeren werden ebenfalls karamellisiert und mit Spargelfond abgelöscht. Pinienkerne geben dem Gericht halt – und – wer hätte es gedacht – eine nussige Note. Ich verkneife mir nun, dass der Spargel nach Spargel schmeckt.

Spargelwoche bei HighFoodality

In dieser Woche erwarten Euch noch folgende Rezepte rund um das beliebte Frühlingsgemüse:

  1. Tagliatelle mit Spargel-Carbonara (Montag)
  2. Spargel mit karamellisierten Erdbeeren (heute)
  3. Bärlauch-Spargel-Suppe (Donnerstag)
  4. Tagliatelle mit Bärlauch-Pesto und Spargel (Freitag)

Zutaten für den Spargel mit karamellisierten Erdbeeren (für 2 Personen):

  • 10 Stangen nicht zu dicker Spargel
  • 1 Schälchen Erdbeeren
  • 100g Pinienkerne
  • 2-3 EL Spargelfond
  • 2-3 EL Zucker

Zubereitung:

1 Den Spargel schälen und im Dampfgarer 20 Minuten bei 90°C garen. Die Schalen anschließend im Sud 10 Minuten auskochen.

2 Die Erdbeeren vierteln und in einer Pfanne mit etwas Butter und 1-2 EL Zucker karamellisieren. Mit Spargelfond ablöschen und einkochen lassen. Die Pinienkerne zugeben. Den Spargel in einer Pfanne mit ca. 1 EL Zucker leicht karamellisieren, ebenfalls mit Spargelfond ablöschen. Servieren.

Ihre E-Mail wird nie veröffentlicht oder weitergegeben. Benötigte Felder sind markiert *

*

*