Gegrillte Zucchini mit Kräuterquark und Ziegenkäse

Gegrillte Zucchini mit Kräuterquark und Ziegenkäse

Wenn der Sommer seinen Höhepunkt erreicht, sich die Temperaturen im roten Bereich festfressen und im Garten Zucchinischwemme herrscht, dann ist dieses Rezept genau das richtige für Dich: Lockere, leichte Sommerküche.

Das Rezept wurde am 13.08.2013 aktualisiert.

An heißen Sommertagen gibt es bei Spirit Link oft Salate. Frische, leichte Kost, die nicht auf den Magen schlägt und den Arbeitstag bei 30°C nicht noch zusätzlich belastet. Neben der Vielzahl an kreativen, frischen Salaten eignen sich Zucchini wunderbar als Sommeressen, locker und leicht im Ofen gegrillt, dazu einen frischen Kräuterquark, Ziegenkäse und etwas Baguette. Belastet wenig, schmeckt gut und sättigt.

2009 sah das Gericht noch etwas anders aus, wie das folgende Foto zeigt. Damals benutzte ich noch viel zu viel Öl, um Gerichte zuzubereiten. Es ist schön, über die Jahre eine Entwicklung der eigenen Fähigkeiten in der Küche zu beobachten.

Gegrillte Zucchini mit Kräuterquark und Ziegenkäse

Rezept

Zutaten für gegrillte Zucchini mit Kräuterquark und Ziegenkäse (für4 Personen):

  • 6 mittelgroße Zucchini, gerne gelb oder grün
  • 1 Chilischote
  • 5-6 Zweige Thymian
  • Frischer Schnittlauch
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 2-3 Knoblauchzehen (wer mag)
  • 1 Zitrone
  • 500g Quark
  • 2-3 EL Milch
  • 100g Ziegenkäse
  • Etwas Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Frisches Baguette

Zubereitung:

1 Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.

2 Die Zucchini waschen, längs halbieren und die Innenseiten karoartig einritzen, damit das Öl besser einziehen kann. Die Zucchini brechen dann im Ofen im Karomuster auf. Die Chilischote waschen und kleinhacken. Den Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Die Zucchinihälften auf ein Backblech geben und mit dem Olivenöl und Zitronensaft begießen. Nun den Thymian, die Chili-Stückchen und den Knoblauch über die Zucchini geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Für ca. 20 Minuten in den Ofen geben, bis die Zucchini weich sind.

3 Den Quark mit der Milch verrühren. Den Schnittlauch und die Petersilie fein hacken und unter den Quark mischen, mit Salz abschmecken.

4 Die Zucchini mit dem Quark und dem Ziegenkäse servieren.

Tipp: Kleine Speckwürfel passen wunderbar dazu und machen das Gericht für Männer wohl auch ein wenig attraktiver;)

Mehr leichte Sommerküche

Marinierter Feta mit Grapefruit und Basilikum

Wer kennt sie nicht: Die Käse-Trauben-Happen, aufgepinnt auf bunte Spieße, neben Mett-Igel serviert. Diese VersionKompletten Artikel lesen »

Orangen-Carpaccio mit Ziegenkäse, Olivenöl und Szechuan-Pfeffer

Meine Firma veranstaltete ihre Weihnachtsfeier in einem italienischen Restaurant. Zum Dank dafür, dass wir uns wohlKompletten Artikel lesen »

Mariniertes Zucchini-Türmchen mit Ziegenkäse und Bacon

Sachen gibt’s. Dieses Gericht gehört seit Jahren zu meinen Vorspeisen-Klassikern, die ich gerne und oft mache.Kompletten Artikel lesen »

Ihre E-Mail wird nie veröffentlicht oder weitergegeben. Benötigte Felder sind markiert *

*

*