Hiffenmark-Pistazien-Vinaigrette

Ich verwende in Salatsaucen gerne alternative Süßprodukte neben Zucker und Honig, um noch eine besondere Geschmacksrichtung einfließen zu lassen. Das Hiffenmark (auch bekannt als Hagebuttenmark oder Hagebuttenmarmelade) eignet sich dazu sehr gut. Bekannt ist Hiffenmark als Füllung in Krapfen oder als Zutat für Hagebuttentörtchen in der Weihnachtsbäckerei.

Die Vinaigrette empfehle ich zu eher bitteren oder kräftig schmeckenden Salatensorten sowie zu Salatkombinationen mit Nüssen.

Zutaten für die Hiffenmark-Pistazien-Vinaigrette:

  • 50g Pistaziennüsse, geschält und ungesalzen
  • 2TL Hiffenmark
  • 1TL Senf, mittelscharf
  • 1TL Honig (kann man auch weglassen, wenn man das Dressing nicht zu süß haben möchte)
  • 2-3 EL Walnussöl
  • 3EL Rotweinessig
  • etwas Wasser
  • Salz
  • 1/2 TL frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung:

(1) Pistazien ggf. schälen und fein hacken.

(2) Alle Zutaten in einen Dressing-Shaker geben und 1-2 Minuten gut schütteln, bis sich eine sämige, cremige Konsistenz ergibt. Abschmecken und mit Salat mischen.

Ihre E-Mail wird nie veröffentlicht oder weitergegeben. Benötigte Felder sind markiert *

*

*