Gegrillter Weinbergpfirsich mit Mango-Sorbet und Basilikum

Die Luft steht, die Sonne brennt erbarmungslos auf die Erde. Bleibt nur eines: Den Grill anwerfen, ein paar Grad Bodentemperatur hinzufügen und sich anschließend mit einem fruchtig-sommerlich-kühlen Dessert abkühlen. Im Schatten natürlich.

Sorbets entwickeln sich für mich diesen Sommer immer mehr zum Hit: Sie sind schneller zubereitet als viele Crème-Eis-Sorten, schmecken unglaublich aromatisch und sind zudem kalorienärmer. Letztes Wochenende habe ich ein Mango-Sorbet zubereitet und dieses gleich in ein Dessert vom Grill integriert. Dafür habe ich Weinbergpfirsiche benutzt, diese halbiert, den Stein entfernt und bei indirekter Hitze gegrillt. Nach ein paar Minuten habe ich die Hälften mit etwas Honig bepinselt und gewartet, bis dieser karamellisiert – fertig. Flugs mit etwas Mango-Sorbet angerichtet, ein paar Blätter Basilikum dazu – und ab zum Service.

Pfirsiche und Basilikum passen hervorragend zusammen – Du findest zu dieser Kombination einige sommerliche Rezepte. Bei meiner kurzen Recherche fand ich eine Anleitung für eine Pfirsich-Basilikum-Limonade auf effilee.de – das werde ich mir für das nächste Wochenende vornehmen. Heute wird’s noch Bananen- und Birnen-Sorbet geben – wie planst Du, den heißen Sonntag zu überstehen?

Rezept

Zutaten für die gegrillten Weinbergpfirsiche mit Mango-Sorbet und Basilikum (Für 4 Personen als Nachtisch):

  • 2 Weinbergpfirsiche
  • 4 Basilikumblätter, am besten die Spitzen eines Stengels
  • Etwa 2 TL Honig
  • Wer mag: Etwas Piment d’Espelette

Für das Mango-Sorbet:

  • 1 reife Mango
  • 50g brauner Zucker
  • 50ml Wasser

Zubereitung:

1 Das Mango-Sorbet nach dieser Anleitung zubereiten.

2 Wenn die Eismaschine noch etwa 20 Minuten braucht, kannst Du Dich an die Pfirsiche machen. Dazu den Grill auf etwa 100°C aufheizen und indirekt betreiben.

3 Die Pfirsiche halbieren und den Stein entfernen. Die Pfirsichhälften auf den Grill legen und garen. Nach einiger Zeit die Pfirsich-Innenseiten mit etwas Honig bestreichen und warten, bis dieser karamellisiert. Das dauert etwa 10-15 Minuten. Die Pfirsiche sollten weich, aber nicht matschig sein.

4 Die Pfirsichhälften auf Tellern anrichten, evtl. ganz leicht mit Piment d’Espelette bestreuen, je eine Kugel Mango-Sorbet abnocken und in der Mitte der Pfirsichhälften platzieren. Mit Basilikum garnieren.

Mehr Eis