Lamm-Tomaten-Curry mit grünem Spargel

undefined

[tweetmeme] Dass ich das Kochbuch “Indisch schnell und gesund” von Monisha Bharadwaj toll finde, habe ich schon öfter geschrieben. Die beiden bislang von mir nachgekochten Gerichte Dal Dhokli (Linsen mit Weizenklößchen) und Methi Dal (Rote Linsen mit Tomaten und Bockshornklee) waren der Knaller.

Diesmal habe ich kein komplettes Gericht nachgekocht, sondern nur eine Würzmischung entnommen. Ich hatte Lust auf ein Curry mit Lamm und Spargel – die Sauce sollte tomatig sein. Und es gibt ja nichts besseres, als die Gewürzmischung eines Currys selbst frisch zuzubereiten.

Was man dafür benötigt? Eigentlich nur einen guten, schweren Mörser, am Besten aus Granit und eine reiche Auswahl ungemahlener, originaler Gewürze. Letzteres bekommt man bequem im Asia-Feinkostgeschäft in einer guten Qualität. Viele Gewürze werden auch von diversen Bio-Herstellern angeboten.

 

REZEPT

Zutaten für das Lamm-Tomaten-Curry mit grünem Spargel (für 2 Personen):

  • 2 Stück Lammlachse
  • 4-6 Stangen grüner Spargel
  • 400g Tomaten aus der Dose, gehackt
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Pistaziennüsse (oder Cashewkerne)
  • 1TL schwarze Senfsamen
  • 1TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1/2 TL Chilipulver
  • 1TL gemahlener Koriander
  • Salz
  • 1 Prise Asafoetida
  • 1-2 EL Sonnenblumenöl

Zubereitung:

1 Die Lammlachse in Würfel schneiden, die Zwiebeln klein hacken, den Spargel in ca. 2-3 cm lange Stücke schneiden. Die Pistaziennüsse hacken. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Lammlachse mit den Zwiebeln anbraten.

2 Die Senfsamen dazugeben und sobald sie zu hüpfen und knacken beginnen, den Kreuzkümmel und Asafoetida dazugeben. Gut verrühren. Die Tomaten zugeben und mit Kurkuma, Chilipulver und Koriander vermischen. 10 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. 3 Minuten vor Ende der Garzeit den Spargel dazugeben und ziehen lassen. Mit Salz abschmecken.

Saisonale Rezepte einfach als E-Mail. Jeden Monat.
Erhalte wie 3.500+ Leser den Newsletter mit saisonalen Rezepten und lade Dir kostenlos das Cookbook of Colors herunter!

Ihre E-Mail wird nie veröffentlicht oder weitergegeben. Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Newsletter abonnieren