Zutaten:

  • Flusskrebsschwänze (auch eine Packung aus dem Discounter ist ok)
  • Frischer Koriander
  • Sesamöl
  • Zitrone

Zubereitung:

(1)  Krebsschwänze in Sesamöl, Zitrone und bei Bedarf etwas Honig marinieren

(2) Mit Koriander bestreuen

(3) Fertig

Varianten und Add-Ons:

(a) Geröstete Sesam-Samen geben einen tolle optischen Effekt und unterstützen das Sesamöl

(b) Statt Sesamöl ist auch ein Arganöl köstlich

(c) Wer es kräftig mag fügt noch etwas fein gehacken Knoblauch dazu.

(d) Asia-Liebhaber können hier auch mit etwas rotem Curry oder Sojasauce verfeinern.