Kochbuch: 60% der Seiten sind gesetzt…

Seit meinem letzten Update zum Kochbuch-Projekt sind ein paar Tage ins Land gezogen. Ich hatte zwischenzeitlich auch etwas den Zug verloren, da ich nicht viel Zeit für das Projekt zur Verfügung hatte. Da “Keine Zeit” das schlechteste aller Argumente ist, muss ich ehrlich zugeben, dass andere Dinge wichtiger waren oder einfach gemacht werden mussten. Und hat man bei einem solchen Mammutprojekt wie einem Kochbuch erst einmal den Zug verloren, so ist es schwierig, diesen im Arbeitsalltag wieder aufzunehmen.

Momentan werden die Rezepte gesetzt und gelayoutet

Die großen Arbeitsblöcke wie das Setzen und Gestalten der Seiten blieben so lange liegen. Was ich zwischendurch aber gut voran gebracht habe, war einzelne Rezepte zu erstellen oder erneut zu kochen, um vernünftige Bilder zu machen.

Erste Coverentwürfe sind auch schon fertig

So kam mein Urlaub jetzt gerade recht, um dem Projekt wieder mehr Leben einzuhauchen. Und prompt läuft’s auch wieder. Allein in der letzten Woche habe ich 5 Bilder neu erstellt und bin beim Setzen der fertigen Artikel sehr gut voran gekommen.

Ich habe sogar Zeit gefunden, mit der Gestaltung des Covers anzufangen. Hier sind 5 Varianten entstanden, die sich hauptsächlich im abgebildeten Bild unterscheiden. Meine Design-Kollegen bei Spirit Link haben mir Ende der Woche dann freundlicherweise Feedback gegeben, das ich jetzt noch umsetzen werde. Oben im ersten Bild seht Ihr schon einmal zwei der Entwürfe, die entstanden sind. Ich zeige Euch die übrigen Cover-Entwürfe auch noch, und vielleicht gebe ich die Versionen auch zur Abstimmung frei…

Die folgenden Bilder zeigen fertig gesetzte Seiten. Momentan besteht meine Arbeit darin, die fertig geschriebenen Rezepte und fotografierten Bilder zu setzen. Nebenbei plane ich meine Mahlzeiten so, dass Gerichte aus dem Kochbuch gekocht werden, zu denen ich noch vernünftige Fotos brauche. Es wird also an allen Fronten gewerkelt.

Und zum Abschluß noch ein paar Zahlen und Fakten zum aktuellen Stand:

  • Das Kochbuch hat aktuell 149 Seiten
  • 86 Rezepte sind aktuell geplant
  • 60% der Rezepte sind als Seiten gesetzt
  • Um eine Seite zu setzen, brauche ich ca. 20 Minuten, je nach Umfang des Rezeptes
  • Es fehlen noch 24 Rezeptbilder und einige Füllbilder für die Kapiteltrenner
  • Glossar und Anhang fehlen noch komplett (Fleissarbeit, gnaa…)

Ich habe also durchaus noch etwas zu tun…

Jetzt den HighFoodality Newsletter abonnieren

Abonniere wie über 4.000 andere Leser den HighFoodality Newsletter und erhalte wöchentlich E-Mails zu exklusiven kulinarischen Themen und lade Dir sofort nach der Registrierung das Cookbook of Colors kostenfrei herunter.

  • Den Rest schaffst Du jetzt auch noch. Ich stagniere leider aus Zeitmangel. Das Projekt Kochbuch ist nun ertsmal auf Eis gelegt, dafür wird die Energie ins neue Restaurant gesteckt. Aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben. Dir weiterhin viel Spaß!!!AntwortenAbbrechen

  • Toll

    Echt gut ! Wird es das Buch auch gedruckt / käuflich geben ?AntwortenAbbrechen

  • Uwe

    @Mario: Ein neues Restaurant ist bestimmt auch ein super spannendes Projekt :)

    @Toll: Ich werde es für mich und ein paar Freunde drucken. Die Kosten für eine Kleinserie werden wohl bei 70€ pro Stück liegen, so dass es sich erst einmal nicht lohnen wird, das Buch für so viel Geld anzubieten. Aber mal sehen, was sich alles noch ergeben kann. Momentan plane ich, das Kochbuch als PDF zum Download bereit zu stellen…AntwortenAbbrechen

  • Toll, diese Vorschau macht Lust auf mehr. Sehr ansprechend!AntwortenAbbrechen

  • Lieber Uwe,

    ja das ist schade, das schöne Kochbücher in kleinen Auflagen im Grunde kaum finanzierbar sind, selbst wenn man fast alles selber macht. Aber deine Vorschau macht Lust auf mehr. Bin schon gespannt auf dein pdf-Buch zum Download.

    Es grüßt ein neugieriger

    MartinAntwortenAbbrechen

  • Moin,moin Uwe. Das sieht ganz toll aus! Klasse Arbeit ! Könntest Du mir bitte sagen, welches Programm Du verwendest? Vielen Dank und ein schönes Wochenende!. L.G. aus Hamburg, CamiAntwortenAbbrechen

    • Uwe

      @Cami: Freut mich! Ich verwende InDesign, um das Kochbuch zu setzen. Grüße in den hohen Norden!AntwortenAbbrechen

  • Hallo,

    wie geht es deinem Kochbuch? Ich bin erst kürzlich auf dieses Projekt gestoßen. Ich finde es sehr gut was du da machst, vor allem auch, dass du die ganze Planung und den Fortschritt hier dokumentierst. Leider ist der letzte eintrag 10 Monate alt und bei 60%.
    Ist das Kochbuch mittlerweile fertig? Es wäre schön wenn wir dich bis zum fertigen Produkt begleiten könnten.

    Gruß aus Südkorea,
    HaukeAntwortenAbbrechen

Ihre E-Mail wird nie veröffentlicht oder weitergegeben. Benötigte Felder sind markiert *

*

*