HighFoodality Kochbuch: Aktueller Status

HighFoodality Kochbuch Preview

Neulich habe ich einen Kommentar zu meinem Kochbuch bekommen, in dem vorsichtig nachgefragt wurde, wie es denn diesem Projekt ginge. Berechtigte Frage – ich habe schon länger keinen Status mehr dazu geteilt. Heute möchte ich Euch einen Einblick geben, welche Fortschritte es in den letzten Monaten gab.

Die gute Nachricht zuerst: Das Projekt lebt. Es lebte zwischenzeitlich mehr als der Blog an sich und hat speziell in den letzten beiden Monaten große Fortschritte gemacht.

Das sind die Hardfacts nach zwei Jahren Arbeit:

  • Aktuell 182 Seiten
  • 5 Kandidaten für das Cover
  • 67 fertige Rezepte
  • 30 Rezepte in Arbeit (Entweder fehlt der Text oder ein Bild)
  • 7 Kapitel
  • Jedes Rezept wird ein eigenes Bild besitzen
  • Dazwischen finden sich kleine Geschichten rund um das Bloggen, die Entstehung einzelner Rezepte oder kleine kulinarische Erlebnisse
  • Der PDF-Export ist 90MB groß

Das Kochbuch nimmt nun nach und nach Formen an. Ich konnte bereits ein Testexemplar von 132 Seiten exportieren. Dieses habe ich als Test in den Druck gegeben um zu kontrollieren, wie die einzelnen Bilder, das Schriftbild und das generelle Layout zusammenspielen.

Wie sieht der weitere Zeitplan aus, bis es fertig ist?

Zeitplan? Netter Versuch. Nachdem meine bisherigen Planungen nie funktioniert haben (man lebt ja auch noch nebenher…), werde ich mich nun an die Maxime des Spieleherstellers „Blizzard“ halten und mich mit einem fröhlichen „When it’s done“ herausreden.

Hier gibt’s ein Preview:

HighFoodality Kochbuch Preview
HighFoodality Kochbuch Preview
HighFoodality Kochbuch Preview
HighFoodality Kochbuch Preview
HighFoodality Kochbuch Preview
HighFoodality Kochbuch Preview
HighFoodality Kochbuch Preview
HighFoodality Kochbuch Preview

Na, wie gefällt’s Euch?

 

Saisonale Rezepte einfach als E-Mail. Jeden Monat.
Erhalte wie 3.500+ Leser den Newsletter mit saisonalen Rezepten und lade Dir kostenlos das Cookbook of Colors herunter!
  • Krizia Schroeder

    Das sieht sehr sehr schön aus,
    schlicht, edel, professional und vor allem lecker! :)
    Den rechten Covervorschlag finde ich übrigens besonders gelungen.
    Viele liebe GrüßeAntwortenAbbrechen

  • Sarah Bauer

    sieht extrem toll aus! und ich hab schon vergrößert um vielleicht ein paar worte zu lesen…das wird toll! :) AntwortenAbbrechen

  • Gefällt mir sehr – wenn ich das so sehe bin ich von meinem Kochbuchtraum noch meilenweit entfernt ;) … hast du schon einen Verlag gefunden oder veröffentlichst du selbst?AntwortenAbbrechen

  • Dinner Um Acht

    Das wird richtig chic! Kompliment!AntwortenAbbrechen

  • Das sieht so gut aus, ich bin schwer beeindruckt und verfolge das Projekt einfach gespannt weiter!
    Viele Grüße,
    JuliaAntwortenAbbrechen

  • Hallo Uwe, also so eine Preview in groß täte mich auch einmal interessieren. Läßt Du mich mal schmulen?AntwortenAbbrechen

  • Anna Purna

    HighFoodality ist ein guter Name, denn mein Mind verbindet das immer mit High Food Quality. Echt coole Idee mit dem Buch. Soweit ich sehe steckt da auch ordentlich viel Arbeit dahinter. Wird sicher super!AntwortenAbbrechen

  • Dirk Lemke

    sehr sehr schön.. gefält mirAntwortenAbbrechen

  • Uwe Spitzmüller

    Danke :) Wenn Du magst: Ich kann Dir ein Preview auch mal in groß zeigen…AntwortenAbbrechen

  • Sarah Bauer
  • Uwe Spitzmüller

    Habe jetzt auch einen Testdruck in der Hand gehabt…hat mir auch schon sehr gefallen…AntwortenAbbrechen

Ihre E-Mail wird nie veröffentlicht oder weitergegeben. Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Newsletter abonnieren