Cookbook of Colors: Eure November-Gewinner

Cookbook of Colors: Eure November-Gewinner

Die vorletzte Gewinnerwahl ist beendet, und nun stehen drei weitere Gewinner fest, die mit ihrem Rezept im Cookbook of Colors vertreten sein werden. Meine Glückwünsche gehen an Sylvia, Ron und Dirk – Eure Rezepte sind aber auch lecker!

Sylvia von Rock the Kitchen! hat einen Mousse au Chocolat-Crèpe-Cake gezaubert, bei dem sich dunkle Pfannkuchen mit leckerer Mousse-Schicht abwechseln. Brauner geht’s kaum, und schokoladiger wahrscheinlich nur minimal.

Ron von Rons Kochlabor gewinnt doch tatsächlich mit einem „Abfallrezept“, nämlich mit Ochsenschwanzravioli mit Trüffel. Was heutzutage alles unter Abfallrezept läuft, meine Herren ;). Die Ravioli sind gefüllt mit herzhaftem Ochsenschwanzragout, dazu gibt es eine Steinpilz-Hirschsauce mit Trüffel. Toll!

Dirk von Cucina e Passione trägt eine Gebratene Ètoufée-Taubenbrust an Rosmarin Balsamico-Jus zum Cookbook of Colors bei, einem sagenhaft toll angerichtetem Rezept mit vielen Komponenten wie glasiertem Gemüse, Knoblauch-Mandel-Kartoffeln oder Roquefort-Champignons. Großes Kino!

Ich bedanke mich recht herzlich bei Euch allen für die Teilnahme und freue mich nun auf den letzten Akt – drei Plätze sind noch zu haben! Endspurt!

 

  • Danke an alle ‘Voter’ für das verfrühte Weihnachtsgeschenk und an dich Uwe für deine tolle Arbeit hier….
    Gruß und schönen 4ten Advent
    RonAntwortenAbbrechen

  • Ich schließe mich Rons Worten an. Lieber Uwe, vielen Dank, vor allem für die viele Arbeit, die du dir mit all dem machst! Frohe Weihnachten, genieße die besinnlichen Tage und lass es dir schmecken! ;-)

    Lieben Gruß, DirkAntwortenAbbrechen

    • Uwe

      @Dirk: Jetzt geht’s in den Endspurt…ich freu’ mich drauf, wenn das Cookbook of Colors dann “draußen” ist…

      @Ron: Aber gerne doch :) AntwortenAbbrechen

  • Sieht sehr, sehr lecker aus und ist bestimmt ein Festessen. Für dieses Jahr planen wir zu Hause einen Mexicana Festessen mit Chili Con Carne, Nachos und Chilli. So ein mexikanischer Abend ist schon was Feines, wenn man bedenkt, dass die Gäste gut drauf sind und ordentlich viel Cocktails schlürfen.AntwortenAbbrechen

  • Mein persönlicher Favorit ist eindeutig “Mousse au Chocolat-Crèpe-Cake”.AntwortenAbbrechen

Ihre E-Mail wird nie veröffentlicht oder weitergegeben. Benötigte Felder sind markiert *

*

*