Bärlauch

undefined
Bärlauch (Allium ursinum) war schon den Römern bekannt. Als beliebtes Kraut hat es bei uns von April bis Mai Saison und wird gerne als Zutat für Pesto oder Dips verwendet. Bärlauch passt auch hervorragend zu verschiedenen anderen Frühlingsgemüsen wie Spargel oder Erbsen.

Wissenswertes

  • Bärlauch hat von April bis Mai Saison und wird gerne wild gesammelt. Innerhalb von Naturschutzgebieten ist das Sammeln nicht gestattet.
  • Wer sammelt sollte sich sicher sein, Bärlauch zweifelsfrei identifizieren zu können. Die Pflanze kann leicht mit den hochgiftigen Gewächsen Maiglöckchen oder den Herbstzeitlosen verwechselt werden.
  • Das Kraut wird häufig in Wäldern gefunden, meist an schattigen, leicht feuchten Plätzen
  • Bärlauch ist verwandt mit Schnittlauch, Zwiebel und dem Knoblauch. Bärlauch wird auch gerne als wilder Knoblauch bezeichnet.
  • Bärlauch kommt in fast ganz Europa wild vor und wächst auch noch in hohen Lagen.
  • Bärlauch breitet sich durch Anhaftung der Samen an Tierfüßen aus
  • Woher das Wort “Bär” im Namen kommt, scheint unbekannt zu sein. Fest steht, dass dieser Begriff schon im lateinischen Namen ein fester Bestandteil war.

 

Verwendung

  • Häufig werden nur die Blätter der Pflanze verwendet. Dann meist als Zutat für Pesto, Kräuterbutter oder Dips, Suppen, Saucen oder als Zusatz zu Käseaufstrichen
  • Bärlauch kann gut konserviert werden, indem man ihn einfriert
  • Bärlauch verträgt keine Hitze und sollte roh zugegeben und konsumiert werden

 

Hier geht’s zu den bisher veröffentlichten Rezepten mit Bärlauch.

Saisonale Rezepte einfach als E-Mail. Jeden Monat.
Erhalte wie 3.500+ Leser den Newsletter mit saisonalen Rezepten und lade Dir kostenlos das Cookbook of Colors herunter!
  • Hallo,

    ich dachte das Wort kommt daher, weil Bärlauch das erste
    Grün im Frühling ist und früher als wir noch Bären hatten
    haben die sich hungrig draufgestürzt. Oder ist das nur
    ein Märchen?AntwortenAbbrechen

Ihre E-Mail wird nie veröffentlicht oder weitergegeben. Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Newsletter abonnieren