White Cargo

White Cargo

Während der Prohibition trieb die Kreativität mancher Barkeeper teilweise schon eigenartige Blüten. Gin mit Vanille-Eiscreme klingt zumindest recht ungewöhnlich – ist jedoch genauso wie viele andere Mischungen mit Spirituosen und Ei oder Sahne sicher dem Versuch zuzuschreiben, eine eher minderwertige Spirituose im Drink zu kaschieren. Derartige Rezepturen enstanden seinerzeit en masse und haben damals wohl auch den Geschmack beeinflusst.

Kann die Gin-Vanilleeis-Kombination auch heutzutage überzeugen? Ich habe mir den Spaß gemacht, den White Cargo mal zu probieren. Er soll ja ohne zusätzliches Eis geschüttelt werden und ist damit nicht annähernd so kalt wie ein auf Eiswürfeln geschüttelter Drink. Mein ehrliches Fazit: Wer angewärmte Martinis mag, wird damit seine Freude haben. Für mich war der erste Versuch nichts.

Um die Drink-Temperatur in bekömmlichere, kühlere Regionen zu bekommen, benutzte ich im nächsten Versuch Gin aus dem Gefrierschrank. Damit war der Drink tatsächlich trinkbar, geschmacklich aber nicht gerade eine Offenbarung. Die Mischung von Gin und Vanille-Eis ist sicherlich interessant, kann jedoch nicht richtig überzeugen. Irgendwie fehlt da Komplexität und Tiefgang.

Rezept

Nach einer Rezeptur aus “The Savoy Cocktailbook”, Harry Craddock, 1930.

Zutaten:

  • 60 ml Dry Gin (möglichst gut gekühlt)
  • 2 gut gehäufte EL Vanille-Eiscreme

Zubereitung:

1. Alle Zutaten ohne extra Eis im Shaker ca. 20 Sekunden kräftig schütteln.

2. In ein vorgekühltes Cocktailglas abseihen und mit frisch geriebener Muskatnuss garnieren.

White Cargo

Zum Glück gibt es Rezepturen, die diesen Mangel an Komplexität zu beheben versuchen – zum Beispiel den Improved White Cargo Punch. Durch die Zugabe von ein wenig Maraschino und Lillet Blanc wird aus dem White Cargo tatsächlich ein respektabler Drink. Schmeckt angenehm cremig ohne aufdringlich sahnig zu sein und bietet noch ein paar feine Nuancen neben Wachholder und Bourbon-Vanille. Definitiv mein bester Versuch – ein echter Favourite ist der Drink für mich aber nicht.

Improved White Cargo Punch

Nach einer Rezeptur einer Hendricks Gin Präsentation, Menge auf eine Portion reduziert.

Zutaten:

  • 60 ml Dry Gin (möglichst gut gekühlt)
  • 15 ml Maraschino
  • 15 ml Lillet Blanc
  • 2 gut gehäufte EL Vanille-Eiscreme

Zubereitung:

1. Alle Zutaten ohne extra Eis im Shaker ca. 20 Sekunden kräftig schütteln.

2. In ein vorgekühltes Cocktailglas abseihen und mit frisch geriebener Muskatnuss oder frischen Beeren garnieren.

Cremige Leckereien:
Cream Gin Fizz

Cream Gin Fizz

Der Cream Gin Fizz ist etwas weniger kompliziert als

Bayswater Café

Bayswater Café

Warum nicht mal einen Drink mit Espresso und

Ramos Gin Fizz

Ramos Gin Fizz

Dieser cremige, blumig-fruchtige Fizz verlangt nach

Saisonale Rezepte einfach als E-Mail. Jeden Monat.
Erhalte wie 3.500+ Leser den Newsletter mit saisonalen Rezepten und lade Dir kostenlos das Cookbook of Colors herunter!

Ihre E-Mail wird nie veröffentlicht oder weitergegeben. Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Newsletter abonnieren