Wicked Wahine

Wicked Wahine Cocktail

Die Tiki-Drink-Kultur mit all ihren frischen, exotischen Fruchtsäften und dem Geschmack, der förmlich nach Urlaub auf einer Südseeinsel ruft, hat lustigerweise gar nichts mit den Polynesischen Inseln zu tun. Sie wurde an der Westküste der USA “erfunden” und spiegelt die Vorstellung der Amerikaner von einer idyllischen Insel-Paradieswelt wieder.

So sind natürlich die typischen tropischen Drinks in Bars an der amerikanischen Westküste weit verbreitet – wohingegen eine solche Drink-Kultur auf den Pazifik-Inseln gar nicht existiert. Selbst auf Hawaii muss man danach suchen. Barkeeper Brice Ginardi hat aus der Not eine Tugend gemacht und kurzerhand auf Hawaii eine Tiki Bar eröffnet – und auch gleich noch einen fantastischen Drink kreiert: den Wicked Wahine.

Während viele typische Tiki-Drinks mit Eis (oft Crusched Ice) zubereitet und serviert werden, wird dieser Drink im klassischen Cocktailglas “up” (ohne Eis) serviert. Zugegeben: die knallig rote Farbe hat mich zunächst abgeschreckt – sie kommt hauptsächlich vom Granatapfelsirup. Das allein schien mir schon süß genug – aber auch noch Maracujasirup und Falernum* zum Süßen? Erstaunlicherweise wird die Süße durch die Zitrussäfte richtig gut im Zaum gehalten, und das Ganze erhält durch den Spiced Rum eine solide Basis. Einfach Lecker.

* Falernum ist ein karibischer Gewürzlikör auf Rum-Basis mit Zutaten wie Ingwer, Nelken, Mandeln, Limetten und Piment.

 

Adaptiert nach einer Rezeptur von Brice Ginardi, Okolemaluna Tiki Lounge, Kailua-Kona, Hawaii.

Zutaten:

  • 60 ml Spiced Rum
  • 10 ml Falernum
  • 10  ml Zitronensaft (frisch gepresst)
  • 10 ml Limettensaft (frisch gepresst)
  • 10 ml Maracujasirup
  • 10 ml Granatapfelsirup
  • 1 Dash Peychaud’s Bitters

 

Zubereitung:

1. Alle Zutaten zusammen mit Eis im Shaker ca. 10-15 Sekunden kräftig schütteln.

2. In ein vorgekühltes Cocktailglas abseihen.

 

 

Saisonale Rezepte einfach als E-Mail. Jeden Monat.
Erhalte wie 3.500+ Leser den Newsletter mit saisonalen Rezepten und lade Dir kostenlos das Cookbook of Colors herunter!

Ihre E-Mail wird nie veröffentlicht oder weitergegeben. Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Newsletter abonnieren