Lily Blossom

Lily Blossom

Wenn die Sonne scheint, man entspannt auf dem Balkon oder der Terasse sitzt, überkommt einen schon mal der Wunsch nach einem erfrischenden Drink. Nicht zu stark sollte er sein, schön süffig, gern auch mit frischem Zitrussaft – leicht und erfrischend eben. Schnell landet man dann bei den Rum-lastigen Verdächtigen wie Mojito, Daiquiri oder Hemmingway Daiquiri. Alles schon gehabt?
Ok, einigen wir uns auf Rum und probieren mal etwas anderes.

Der Lily Blossom ist vergleichbar mit einem klassichen Daiquiri: Rum + Sauer + Süß. Gesüßt wird in diesem Fall nicht mit Rohrzuckersirup sondern mit Honigsirup. Dazu kommt noch frische Minze sowie Lillet Blanc, ein französischer Wein-Aperitif. Abgerundet wird das Ganze durch ein paar Spritzer Orangenblütenwasser – das verleiht dem Drink eine dezent-blumige Note.

Adaptiert nach einer Rezeptur von Matt Wallace, “Seven Grand”, Los Angeles.

Zutaten:

  • 8 Blätter Minze
  • 25 ml Honigsirup
  • 60 ml weißer kubanischer Rum
  • 30 ml Lillet Blanc
  • 25 ml Limettensaft (frisch gepresst)
  • 2 Dashes Orangenblütenwasser

 

Zubereitung:

1. Minzeblätter und Honigsirup im Unterteil des Shakers vorstichtig muddeln. Die Minze dabei nicht zerdrücken sondern nur leicht anquetschen.

2. Restliche Zutaten dazugeben und mit Eis ca. 10 Sekunden kräftig schütteln.

3. Doppelt in einen mit Eis gefüllten Tumbler abseihen.

4. Mit einem Minzezweig und einer Blüte garnieren.

 

  • Ein sehr schönes Foto…..da kommt das kühl Erfrischende richtig gut rüber! Grüße, AndreaAntwortenAbbrechen

Ihre E-Mail wird nie veröffentlicht oder weitergegeben. Benötigte Felder sind markiert *

*

*