Cream Gin Fizz

Cream Gin Fizz

Oft wird bei einem Barkeeper der Drink nach grober Geschmacksbeschreibung (“etwas fruchtiges – aber nicht zu süß”) oder mit Angabe einer oder mehrerer Zutaten (“mit Rum und Limette”) bestellt. Wünsche nach Drinks in einer bestimmten Farbe sind eher selten. Warum eigentlich? Uwes Cookbook of Colors ist für mich der willkommene Anlass, gelegentlich mal Drinks nach Wunschfarbe zu mixen.

Der Cream Gin Fizz ist dann also mein Drink mit weißer Weste. Etwas weniger kompliziert als der Ramos Gin Fizz, ist er doch ähnlich frisch und fruchtig und von cremiger Konsistenz. Damit sich Sahne und Zitrussaft zu einer cremigen Emulsion verbinden, muss man ordentlich Muskelkraft und Ausdauer inverstieren. Das Ergbnis lohnt sich aber auf jeden Fall – noch Sodawasser dazu (am besten frisch aus dem Siphon) und kurz umrühren – fertig ist die leckere Erfrischung ganz in Weiß.

REZEPT

Adaptiert nach einer Rezeptur aus “Sippin’ Safari” von Beachbum Berry, 2007

Zutaten:

  • 45 ml Gin
  • 45 ml Sahne
  • 60 ml Limettensaft (frisch gepresst)
  • 3 BL Zucker
  • Sodawasser zum Auffüllen

Zubereitung:

1. Zucker und Limettensaft in den Shaker geben und solange verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

2. Gin, Sahne und viel Eis zugeben und mindestens 30 Sekunden kräftig schütteln.

3. In ein vorgekühltes, hohes Glas abseihen.

4. Mit Sodawasser auffüllen und leicht umrühren.

 

Cream Gin Fizz

Darf’s noch etwas Gin sein?

 

 

Jetzt den HighFoodality Newsletter abonnieren

Abonniere wie über 4.000 andere Leser den HighFoodality Newsletter und erhalte wöchentlich E-Mails zu exklusiven kulinarischen Themen und lade Dir sofort nach der Registrierung das Cookbook of Colors kostenfrei herunter.

Ihre E-Mail wird nie veröffentlicht oder weitergegeben. Benötigte Felder sind markiert *

*

*