Calvados Cocktail

Calvados Cocktail

Normalerweise hätte man beim Calvados Cocktail eine Rezeptur nach dem Muster Spirituose + Zucker + Bitters erwartet – getreu der etablierten Definition eines Cocktails. Da erstaunt der Orangensaft als Zutat schon ein wenig. Sei’s drum – erlaubt ist, was gefällt.

Geschmacklich kann der Calvados Cocktail jedenfalls überzeugen und profitiert sogar vom frischen Orangen-Aroma und der leichten Verdünnung durch den Saft. Der Triple Sec Likör verstärkt noch den Orangengeschmack und bringt etwas Süße in den Drink – gerade so viel, um den Calvados weiter deutlich erkennbar zu lassen.

Die Mischung aus Apfel- und Orangennoten harmoniert besser als ich erwartet hätte – “mixing apples and oranges” bekommt somit zumindest im angelsächsischen Sprachraum eine ganz neue Bedeutung.

Rezept

Adaptiert nach einer Rezeptur aus “The Savoy Cocktailbook”, Harry Craddock, 1930.

Zutaten:

  • 45 ml Clavados
  • 45 ml Orangensaft (frisch gepresst)
  • 20 ml Triple Sec
  • 2 Dashes Orange Bitters
  • 1 Dash Aromatic Bitters

Zubereitung:

1. Alle Zutaten zusammen mit Eis im Shaker ca. 10–15 Sekunden kräftig schütteln.

2. Doppelt in ein vorgekühltes Cocktailglas abseihen.

Mehr saftige Drinks:

Side Car

Side Car

Dieser elegante Sour mit feinem Orangen-Aroma ist

The Last Word

Last Word

Beim Betrachten der Zutaten dieses Drinks könnte man

Hemingway Daiquiri

Hemingway Daiquiri

Die Suche nach dem wahren Hemingway Special Rezept

Saisonale Rezepte einfach als E-Mail. Jeden Monat.
Erhalte wie 3.500+ Leser den Newsletter mit saisonalen Rezepten und lade Dir kostenlos das Cookbook of Colors herunter!

Ihre E-Mail wird nie veröffentlicht oder weitergegeben. Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Newsletter abonnieren