Décolletage

Decolletage

Tequila ist längst nicht mehr nur die typische Shot-Spirituose, sondern spätestens seit der guten Verfügbarkeit wirklich hochweriger  Sorten eine charaktervolle Basisspirituose vieler Cocktails. Beim Stöbern in Gary Regans “Annual Manual for Bartenders 2011″ stieß ich auf den Décolletage, dessen Haupzutat ein guter Reposado Tequila ist.

Dass Tequila, Dubonnet und Aperol gut zusammenspielen würden, war irgendwie schon beim Lesen klar. Wie gut sich der Fernet Branca allerdings einbringen würde, musste definitiv getestet werden. Gesagt – getan. Gut und ausgiebig gerührt ergibt das einen ausgewogenen Aperitif, an dem man sich gern eine Weile aufhält und gelegentlich nippt. Der Fernet ist wieder mal die oft übersehene Zutat, die den Drink abrundet, während man die anderen Zutaten dennoch schön herausschmecken kann.

Decolletage

 

REZEPT

Adaptiert nach einer Rezeptur von Chris Hannah, French 75 Bar, New Orleans

Zutaten:

  • 45 ml Reposado Tequila (100% Agave)
  • 30 ml Dubonnet Rouge
  • 15 ml Aperol
  • 7,5 ml Fernet Branca

 

Zubereitung:

1. Alle Zutaten zusammen auf Eis im Rührglas ca. 30 Sekunden kalt rühren.

2. In einen mit Eis gefüllten Tumbler abseihen.

3. Mit einer Orangenzeste und einer Brandy Cocktailkirsche garnieren.

 

Ähnliche Drinks

Negroni

Negroni

Der Negroni gilt mit seiner harmonischen Kombination

Smokey Old Bastard

Smokey Old Bastard

Normalerweise haben die schottischen Whisky-Sorten

Hanky Panky Cocktail

Hanky Panky Cocktail

Diese Variante eines Sweet Martini – Roter

Ihre E-Mail wird nie veröffentlicht oder weitergegeben. Benötigte Felder sind markiert *

*

*