Cocktails

Affinity

Affinity

Der Affinity könnte glatt als die Scotch-Variante eines Perfect Manhattan durchgehen. Da verwundert vielleicht das Mischungsverhältnis: Scotch, trockener Wermut und roter Wermut zu gleichen Teilen. Der Whisky scheint da etwas zu knapp bemessen - aber die 1:1:1 Mischung ist nicht nur am weitesten verbreitet sondern auch erstaunlich bekömmlich.
The Widow's Kiss

The Widow’s Kiss

The Widow’s Kiss ist wieder einer dieser tollen alten Cocktail-Klassiker. Er baut auf einer guten Portion Calvados auf und wird von gleich zwei komplexen Kräuterlikören aromatisch geprägt.
Farm Paradise

Farm Paradise

Bei Cocktailwettbewerben kommt es inzwischen manchmal auf mehr als nur die Kreation, Zubereitung und Presentation eines Drinks an. Mitunter werden Warenkunde, Sauberkeit und Effizienz genauso bewertet.
article placeholder

Corpse Reviver #2

Totgesagte leben länger - das gilt für diesen Drink gleich im doppelten Sinne. Zum einen gehört er zu einer Gattung Drinks, die zur Zeit ihrer Entstehung teilweise tatsächlich den Zweck der Wiederbelebung hatten - heute würde man es wohl eher Erfrischung nennen. Zum anderen war dieser Drink wie so viele alte Klassiker Jahrzehnte lang nahezu vergessen.
Apple Harvest

Apple Harvest

Herrlich reife Äpfel laden gerade dazu ein, in einem herbstlichen Drink verwendet zu werden. Im Apple Harvest wird Bourbon als kräftige Basis durch aromatisches Ahornsirup gesüßt und mit frischem Zitronensaft und naturtrüben Apfelsaft verlängert. Extra Biss bekommt der Drink von etwas würziger Ingwer-Schärfe.