Autor:

Burger mit Radicchio, Scamorza und Mango-Chutney

Es gab hier schon viel zu lange keinen Burger mehr! Deswegen gibt’s heute eine fruchtig-würzige Variante mitWeiter zum Rezept >>

Mandel-Schaumsuppe mit geröstetem Rosenkohl

Edle Suppen dürfen mir in den Wintermonaten gerne das Wochenende bereichern und auch sonntags den Esstisch zieren,Weiter zum Rezept >>

Skrei mit Graupen-Risotto, Wakame und Curry-Schaum

Alle Jahre wieder nach dem Jahreswechsel ist Skreison – und das ist in diesem Jahr auch der einzige Wortwitz,Weiter zum Rezept >>

Confierte Ente mit Mango-Chutney

Zartes Entenfleisch, knusprige Haut, scharf-säuerliches Mango-Chutney. Die confierte Ente ist ein famoserWeiter zum Rezept >>

Saftiger Orangen-Mandel-Kuchen [Gastartikel]

Ich stelle Euch heute wieder einmal eine liebe Blogger-Kollegin vor, die im Rahmen eines Gastartikels einen saftigenWeiter zum Rezept >>

Sauerbraten von der Querrippe

Für einen exzellenten Schmaus braucht es nicht immer die edelsten Stücke Fleisch. Denn wenn die richtigeWeiter zum Rezept >>

Bieressig, selbst gemacht

Ihr wisst ja: Ich versuche hin und wieder, Produkte selbst herzustellen, die wir meist nur noch aus industriellerWeiter zum Rezept >>

Eier-Bagels mit Speck und Kresse

Bagel-Time! Heute nicht als Snack, sondern als Frühstückchen mit einem samtig-weichen Frühstücksei und krossem Speck.Weiter zum Rezept >>

Scharfe Marinara-Meatballs

Kennt Ihr das? Ihr seht untertags ein Rezept auf einem Eurer Lieblingsblogs, speichert das in EurerWeiter zum Rezept >>

Cashew-Erbsen-Curry

Nach einer fleischreichen Woche startet die neue vegan, und das mit für ein Curry eher ungewöhnlichen Zutaten. ImWeiter zum Rezept >>

Geeister Honig mit Orangen-Ragout

Heute gibt’s ein Winterdessert: Geeister Honig nach Johannes King mit einem fruchtig-sauren Orangen-Ragout ausWeiter zum Rezept >>

“On Fire – Grillen für Gourmets” von Wolfgang und Stephan Otto [Rezension]

Mit dem Untertitel „Grillen für Gourmets“ geben die Autoren direkt bekannt, dass das Kochbuch nicht für die breiteWeiter zum Rezept >>

Sauerbraten von Kalbsbäckchen mit bayerischen Frühlingsrollen

Der Sauerbraten von Kalbsbäckchen ist lecker, keine Frage. Heute geht’s aber nicht um das Fleisch, sondern umWeiter zum Rezept >>

Alte Wutz, sous-vide gegart mit Elsässer Sauerkraut

Jetzt ist es passiert: Ich mag keine anderen Schweinekoteletts mehr. Jetzt bin ich verzogen, denn die trockenWeiter zum Rezept >>

Thüringer Burger

Montag. Damit der Wochenstart ein wenig erträglicher wird, habe ich heute einen Burger für Euch. Der Thüringer BurgerWeiter zum Rezept >>