Petruchio Cocktail

Seinen milden, orange-bitteren Geschmack verdankt dieser Sour dem Aperol - dem "kleinen Bruder" des Campari. Eiweiß und etwas Zuckersirup verleihen dem Petruchio Cocktail eine angenehme Textur - auch für Gaumen geeignet, die sich mit der typischen Bitternote eines Campari etwas schwer tun.

22. Februar 2011|2 Comments

Lasagne mit vegetarischer Blumenkohl-Bolognese

Heute wird nachgekocht! Und JA! Dank eines Gehgipses kann ich wieder stehen, und somit auch in der K [...]

21. Februar 2011|7 Comments

Gastautoren für das Kochbuch gefunden!

In dem letzten Post zum Kochbuch habe ich Euch nach Eurem Feedback zum ersten Design-Entwurf gefragt [...]

20. Februar 2011|10 Comments

Bockshornklee

Bockshornklee (Trigonella foenum-graecum) ist ein sehr altes Gewürz, dessen Nutzung bis zu den Ägypt [...]

19. Februar 2011|4 Comments

Gefüllte Paprika mit Provence-Reis aus dem Dampfgarer

Gefüllte Paprika ist wohl eines der Gerichte, welches gleichermaßen geliebt und gehasst wird. Lecker [...]

16. Februar 2011|14 Comments